So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8520
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich hatte einen kumpel. der hat mich komplett ausgenutzt.

Diese Antwort wurde bewertet:

ich hatte einen kumpel. der hat mich komplett ausgenutzt. leider hab ich keine beweise. er schuldet mir richtig viel Geld. er wollte nichts unterschreiben. jetzt weiß ich auch wieso. kann ich trotzdem was machen?

der typ wohnt wohnt in berlin

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es ggf. außer einer Quittung oder ähnlichem Zeugen oder andere Beweise, dass Sie der Person Geld geliehen haben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Nein leider nicht. Aber meine Mutter ist Zeugin. Sie weiß es. Er hat mich nur ausgenutzt. Wollte dass er im Urlaub was unterschreibt, hat sich aber geweigert und meinte er zahlt es mir zurück. Hab mehrmals geschrieben aber er ignoriert mich komplett seitdem. Er konnte nichts mehr abheben. Also musste ich zwei Wochen alles zahlen im Urlaub. Waren drei Wochen da. Bin seinetwegen gerade in finanziellen Problemen. Er meinte er zahlt es zurück, aber nichts. Er hat gegessen und getrunken. Und das nicht wenig. Das sind bestimmt so an die 3000 Euro aus dem Urlaub.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
P.s. Seinem besten Freund aus Berlin habe ich es auch erzählt, aber der hält natürlich zu ihm. Der glaubt mir aber er will da raus gehalten werden.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

die Mutter ist Zeugin,was bedeutet dies ? Hat Sie die Geldhingabe gesehen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
ne leider nicht. aber sie hat ihm oft auch was mitgegeben nach berlin. sie weiß es leider nur aus Erzählungen und meinem Kontostand. aber sie hat ihn kennen gelernt und meinte auch gleich, dass er mich nur ausnutzt. sie hat eine bessere Menschenkenntnis als ich.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, dass Sie Justanswer genutzt haben und vielen Dank für die Nachträge.

Sie sollten den Bekannten per Einwurfeinschreiben kontaktieren und die Rückforderung des geliehenen Geldes fordern. Für ein mögliches gerichtliches Vorgehen sollten Sie folgendes bedenken: Wenn die Person bestreitet, von Ihnen Geld erhalten zu haben, müssen Sie Nachweise bringen. Ein solcher Nachweis könnte ein Kontoauszug sein, aus dem sich eine Überweisung an diese Person ergibt, ein Zeuge, der bestätigen kann, dass er Geld bekommen hat oder auch ein Whatsappverlauf, aus dem sich so etwas ergibt.

 

Ich drücke Ihnen fest die Daumen und wünsche Ihnen alles Gute !

Ich hoffe, Ihre Frage ist beantwortet. Falls noch Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Wenn nicht nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor. Vielen Dank !

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.