So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8493
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Meine familie und ich haben im März 2019 ein Haus bezogen,

Kundenfrage

meine familie und ich haben im März 2019 ein Haus bezogen, zum Zeitpunkt des Einzuges haben wir ALG2 bezogen. Die monatlichen kosten zur miete würden direkt über das jobcenter an den vermieter gezahlt. So das die Zahlung für die Miete bereits schon vor dem 1. beim Vermieter eingegangen war. nach etwa 4 Monaten fand ich eine Vollzeiteinstellung und beziehe keine unterstützung mehr durch das jobcenter. das einsigste wo nun das problem liegt, alg2 leistungen würden am 1 ausgezahlt, die gehaltszahlungen meines arbeitgebers werden erst am 10 gezahlt. Wie könnte ich meinem vermieter schriftlich am besten mitteilen eine lösung für beide pateien zu finden

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie würden gerne die Miete erst ab dem 10. des Monats zahlen ? Was ist denn hierzu im Mietvertrag geregelt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrte Frau Grass,
bei unserem Mietvertrag handel es sich um einen einfachen Vorgefertigten Vertrag, den man in jeder Buchhandlung usw. kaufen kann.
da wir bei unserem einzug alg2 bezogen haben und die leistungen zum 1 eines Monates ausgezahlt wurden ergab es sich das Datum so nicht abzuändern.
Seit aber seit 6Monaten nun keine leistungen mehr bezogen werden, sind wir an die Auszahlung des Arbeitgebers gebunden welche erst am 10 im Monat folgen.
Wie könnte man ein Schreiben aufsetzten um dem Vermieter die angelegenheit zu regeln.
MfG
schardt
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, dass Sie Justanswer genutzt haben und vielen Dank für die Nachträge.

Wenn es sich um einen Standardvertrag handelt wird sich aus diesem ein Zahlungstermin §bis zum 3. Werktag" ergeben.

 

Wenn Sie dies nicht einhalten können,sollten Sie den Vermieter kontaktieren und diesen mitteilen, dass sich Ihre Verhältnisse positiv verändert haben, aberSie leider den Lohn erst später erhalten.

 

Zwar muss der Vermieter sich nicht darauf einlassen, aber häufig haben die vermieter schon Verständnis.

 

Möglich wäre auch, wenn Ihr Vermieter sich nicht überzeugen lässt, dass Sie Ihren Arbeitgeber bitten, Ihnen jeweils einen Vorschuss auszuzahlen.

Ich hoffe, Ihre Frage ist beantwortet. Falls noch Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Wenn nicht nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor. Vielen Dank !

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Wenn nicht nehmen Sie bitte nun für die ausführliche Antwort eine Bewertung vor. Vielen Dank !

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass