So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30395
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin seit einem Jahr geschieden und muss jetzt leider

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin seit einem Jahr geschieden und muss jetzt leider feststellen, dass mein Mann bei der Scheidung gelogen hat. Er hat behauptet am Ende unserer Ehe gebe es keinerlei Rücklagen.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Mein Exmann hat auch meine wertvolle Uhr [Wert über 1000 € ]einfach mitgenommen. Wir haben uns damals zwei gleiche Uhren gekauft zur Silberhochzeit. Eigentlich ist es doch mein Eigentum.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

welche Fragen haben Sie zu dem geschilderten Sachverhalt im Einzelnen?

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Auch ohne weitere Informationen kann ich zu Ihrer Anfrage Stellung nehmen wie folgt:

Wenn Ihr Ex-Mann anlässlich des scheidungsbedingten Zugewinnausgleichsverfahrens bewusst gelogen und die maßgeblichen Zugewinnausgleichsdaten manipuliert/falsch dargstellt hat, so können Sie auch jetzt noch eine Neuberechnung des Zugewinnausgleichs beanspruchen, denn Ihr (höherer) Zugewinnausgleichsanspruch gemäß § 1378 BGB unterliegt der 3-jährigen Verjährung aus § 195 BGB.

Sie sollten Ihren Ex-Mann daher nachweisbar (Einschreiben) zu erneuter und umfassender Auskunft zwecks Neuberechnung des Zugewinnausgleichs auffordern.

Setzen Sie ihm hierzu eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum, und kündigen Sie an, dass Sie nach Ablauf der gesetzten Frist Auskunftsklage erheben werden.

Zugleich sollten Sie ihn in diesem Schreiben zur Herausgabe der Uhr auffordern, denn diese steht in Ihrem Eigentum mit der Folge, dass Sie die Herausgabe Ihres Eigentums gemäß § 985 BGB verlangen können!

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben?

Besteht denn noch Klärungsbedarf?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ist Ihre Frage beantwortet?

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

 

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

 

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

 

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

 

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sorry dass ich erst jetzt antworte.. die Mails waren im SPAM
Ich hab noch eine Frage..
Kann ich von meinem Exmann eine eine stattliche Erklärung fordern, in der er erklärt, dass nichts mehr da was?

Ja, Sie können von ihm die Abgabe einer eidesstattlichen Erklärung einfordern!

 

Sollte er hierbei nicht bei der Wahrheit bleiben, so würde er sich nach § 156 StGB strafbar machen!

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben doch angekündigt, nunmehr eine Bewertung abzugeben, nachdem Ihre weitere Nachfrage beantwortet ist - was hindert Sie daran?

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Es hat geklappt mit der Bewertung..LG

Nein, leider nicht: Sie müssen bitte einmal mit der Maus oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) anklicken!

 

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Haben Sie vielen Dank!