So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 692
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Tag Frau, Unser Bundesland ist Bayern. Wir haben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Frau Wilson,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Unser Bundesland ist Bayern. Wir haben unsere bisherige Wohnung zum 30.11.2019 gekündigt (3 Monate Kündigungsfrist); sind jedoch schon am 11.10.2019 ausgezogen. Unser bisheriger Vermieter besteht auf Einhaltung der Kündigungsfrist, möchte jedoch vorher (also noch bevor das Mietverhältnis endet) die Wohnung mit einem Maler betreten und auch jetzt schon renovieren lassen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: 1. Ist es sein Recht, noch während unserer Mietzeit die Wohnung mit einem Maler zu betreten und die Renovierung durchführen zu lassen? 2. Wir haben vor 2 Jahren diese Wohnung komplett renoviert. Müssen wir uns an den Kosten der jetzigen Renovierung beteiligen? Gerne schicke ich Ihnen bei Bedarf den Mietvertrag zu. Vielen Dank ***** ***** und beste Grüße, Albert Kranz

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte teilen Sie mir einmal ergänzend mit, ob der Mietvertrag Vorgaben hinsichtlich eines Betretensrechr des Vermieters beinhaltet.

Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Angehängt finden Sie Auszug aus Mietvertrag. Gerne schicke ich Ihnen bei Bedarf weitere Passagen des Mietvertrages zu.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gerne habe ich den Mietvertrag für Sie durchgesehen.

Solange das Mietverhältnis besteht, haben Sie das alleinige Hausrecht über die Wohnung. Sie können daher den Vermieter mit dem Maler in die Wohnung lassen. Sie müssen dies jedoch vor Ablauf der Mietzeit nicht.

Die Renovierungskosten müssen Sie nicht übernehmen und sich an diesen auch nicht beteiligen. Denn die Quotenabgeltungsklausel unter § 12 4) des Mietvertrages ist unwirksam.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hier der § bezüglich Betreten der Mieträume

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gemäß § 14 heißt es, dass der Vermieter zur Durchführung "erforderlicher Reparaturen" nach Terminabsprache die Räume betreten darf. Hier kann man sich sicherlich streiten - meiner Auffassung nach fehlt es jedoch an der Erforderlichkeit der Reparaturarbeiten. Denn Malerarbeiten sind im Gegensatz zu beispielsweise der Reparatur eines Rohrbruchs nicht zwingend "erforderlich". Insofern würde ich die Forderung des Vermieters, die Räume zu betreten, zurückweisen.

Falls ich Ihre Fragen damit beantworten konnte, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.