So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31907
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir haben unser Grundstück von einer Firma neu gestalten

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben unser Grundstück von einer Firma neu gestalten lassen. u.a. wurde ein Brunnen mit Wasserschütte eingebaut. Diese Wasserschütte funktioniert nicht, u.a. wegen der Windlastigkeit in unserer Gegend. Der Hersteller war vor Ort und hat Hinweise gegeben wie die Firma Nachbesserungen vornehmen kann, seit August ist nichts passiert der Brunnen kann seit nunmehr fast zwei Jahren nicht betrieben werden. Können wir verlangen, das die Firma den Brunnen ausbaut und uns das bereits bezahlte Geld zurück erstattet
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Mecklenburg Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: im Moment fällt mir nichts ein, das wars in Kürze. Die anderen Arbeiten sind sehr gut.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Rechtlich gesehen habe Sie nach §§ 437 ff BGB Gewährleistungsansprüche. Nach § 439 BGB müssen Sie zunächst die Nacherfüllung verlangen. Wenn die Nacherfüllung nach zwei Versuchen fehlschlägt oder aber der Gegner die Nacherfüllung verweigert können Sie vom Vertrag nach § 440, 346 BGB zurücktreten.

 

Rücktritt bedeutet, dass die Firma den Brunnen wieder ausbaut und Ihnen den Kaufpreis zurückerstattet.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke für die Antwort. Kann der Auftragnehmer noch zusätzliche Kosten erheben ? andere Steine, andere Platte mit größeren löchern?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

nein bezogen auf den Brunnen kann er bei einem Rücktritt keine weiteren Forderungen stellen. Er kann nur den Brunnen zurückverlangen, muss ihn aber auf seine Kosten ausbauen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.