So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 776
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo ich habe eine anzeige wegen beleidigung beckomen von

Kundenfrage

Hallo ich habe eine anzeige wegen beleidigung beckomen von meiner nachbarin jetzt mus ich mich inerhalb 2 wochen dazu äusern dazu meine nachbarin ist die hölle sie ist denn ganzen tag ab krach machen und am montag ist mir bzw meiner frau der kopf geplatz und dann ist sie hoch zur nachbarin nach demm ich dann hörte wie die nachbarin mit meiner frau redet bin ich hoch gegangen und habe sie auch beleidigt aber wie soll ich nachweißen das ich das nicht gesagt habe oder gesagt habe was schreibe ich am besten in das schreiben der polizei
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: badenwürtenberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nein
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 1 Monat.

Leider ist die Zahlung für das Telefonat anscheinend nicht durchgegangen. Bitte buchen Sie dieses erneut, dann rufe ich Sie gern an.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
können wir auch schreiben
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 1 Monat.

Gern.

Ich würde Ihnen empfehlen, sich zu den Vorwürfen nicht einzulassen. Als Beschuldigte/r haben Sie keine Aussagepflicht.

Sie sollten einen Strafverteidiger mit Ihrer Verteidigung beauftragen. Dieser kann durch geeignete Ausführungen ggf. darauf hinwirken, dass das Verfahren gegen Sie eingestellt wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Einstellung ist hoch, denn Beleidigungen werden sehr selten zur Anklage gebracht.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 1 Monat.

Leider haben Sie keine Bewertung abgegeben. Sind noch Fragen offen geblieben?