So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12148
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, Thüringen, Für meine Immobilie hat ein Verwandter

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Thüringen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Für meine Immobilie hat ein Verwandter ohne mein Wissen und Einverständnis eine Gebäudeversicherung abgeschlossen, aus der er über mehrere Jahre möglicherweise auch Leistungen empfangen hat. Nun habe ich vor einigen Monaten eine Versicherung abgeschlossen ohne das ich wusste das bereits eine Versicherung für mein Gebäude besteht. Nach Kenntnisnahme habe ich diese Versicherung aufgesucht und um Auskunft gebeten. Diese wurde mir jedoch verweigert. Was kann ich tun um Kenntnis zu bekommen? MfG

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Wenn Sie Eigentümer der Immobilie sind, haben Sie einen Auskunftsanspruch welche Versicherungen auf Ihre Immobilie laufen.

Wenden Sie sich nochmals an die Versicherung und teilen Sie mit, dass womöglich eine Versicherung ohne Ihre Einwilligung auf Ihr Immobilienobjekt abgeschlossen wurde. Widersprechen Sie einer solchen Versicherung aus jeglichen Grund.

Gleichlaufend sollten Sie, zur Wahrung Ihres Eigentums, selbst für eine hinreichende Gebäudeversicherung sorgen.

Ansonsten können Schäden an Ihrem Eigentum eintreten, welche Sie ggf. finanziell nicht tragen können.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Danke. Die Versicherung gibt mir keine Auskunft, aus Datenschutzgründen, obwohl ich meine erforderlichen Unterlagen vorgelegt habe. Lediglich würde mir mitgeteilt, das ich in Schadensfällen nicht die begünstigte bin! Beim Abschluss meiner jetzigen Versicherung hatte ich keine Kenntnis davon und habe bestätigt, das keine andere oder vorversicherung besteht. Übrigens bin ich seit 20 Jahren Besitzer der Immobilie, Diese „falsche“ Versicherung besteht möglicherweise seit 6 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Dann war Ihre Angabe, dass keine Vorversicherung besteht Ihrerseits auch richtig.

Denn wie sollen Sie wissen, ob ein Dritter eine Versicherung auf Ihr Objekt abschließt.

Dies zumal Leistungen aus der Versicherung nur möglich sind, wenn ein Schaden am Objekt eintritt und dieser konkrete Schaden gemeldet wird.

Dann kommt ein Gutachter besichtigt das Objekt etc.

Wenn die Versicherung dann für Schäden an einem "fremden" Objekt aufkommt, ist das das Problem der Versicherung. Einen Schaden haben Sie hierdurch nicht.

Auf jeden Fall darf normalerweise ohne Ihre Einwilligung nicht Ihr Objekt durch einen Dritten versichert werden.

Dies wäre auch nochmals ggü. der Versicherung klarzustellen.

Denn Sie haben keine Zustimmung erteilt.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Danke für Ihre Antwort, auch wenn sie jetzt erst bei mir eintraf! Sorry habe Ihnen deshalb nur 4 Sterne gegeben, da ich dachte ich bekomme keine Antwort weiter. Ich kann es nicht mehr ändern, das tut mir leid.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
keine Ursache.

Vielen Dank für die freundliche Bewertung und noch einen schönen Abend!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-