So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12186
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, wir möchten ein Haus kaufen. Der Eigentümer weigert

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir möchten ein Haus kaufen. Der Eigentümer weigert sich aus finanziellen Gründen einen Energieausweis erstellen zu lassen. Welche Konsequenzen trage ich als zukünftiger Eigentümer der Immobilie, wenn der Kaufvertrag ohne Energieausweis unterschrieben wird?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Die Immobilie steht in Sachsen-Anhalt. Ich selber wohne in NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Das Haus ist ca. 1957 erbaut, Einfamilienhaus und bisher sind nur die Fenster als Sanierungsmaßnahme ausgetauscht worden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

In Deutschland besteht seit 2014 eine Energieausweis-Pflicht für Gebäude, die verkauft oder vermietet werden sollen (gem. EnEV).

Der Verkäufer der Immobilie ist verpflichtet, die Immobilie mit einem Energieausweis zu verkaufen.

Bei Missachtung der Regeln der EnEV, vor allem beim Verkauf oder der Vermietung von Immobilien ohne gültigen Energieausweis, liegt eine Ordnungswidrigkeit vor. Entsprechend kann ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro verhängt werden.

Faktisch wird der Energieausweis nur beim Verkauf und beim Vermieter relevant.

Bei dem reinen Immobilien "halten" gibt es keine konkrete Pflicht.

Daher hätte der Erwerb ohne Ausweis, wenn Sie nicht vermieten, zunächst keine nachteiligen Konsequenzen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort. Also habe ich das richtig verstanden: für uns als Käufer besteht nach dem Kauf keine Pflicht, einen Ernergieausweis zu besitzen. (Mieter des Hauses sind meine Eltern). Sollten wir das Haus irgendwann mal verkaufen wollen, müssen wir dann aber einen Energieausweis erstellen lassen?
Kann sich der Notar weigern, den Kaufvertrag ohne Ernergieausweis zu beglaubigen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Das haben Sie alles richtig verstanden.

Nein der Notar kann sich nicht weigern. Der Energieausweis ist keine Pflicht für eine notarielle Beurkundung.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.