So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18996
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag. Ich wohne mit meinem Mann In einem Haus was auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Ich wohne mit meinem Mann In einem Haus was auf dem Grundbuchamt auf mich allein als Eigentümer eingetragen ist. Jetzt habe ich vor auszuziehen und mein Mann sagt er bleibt hier! Kann ich einfach verkaufen ? Was mach ich wenn er nicht rausgeht? ich will nicht zusammen bleiben! Das Haus steht auf meinem Namen weil er damals in Haft war. Dagmar
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Baden Würtemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Er besteht drauf das es sein Haus ist,weil ich das alte in der Zeit seiner Haft verkaufen musste

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Sehr geehrter Ratsuchender,

Eigentümer ist immer der, der im Grundbuch steht.

Wenn Sie keinen Ehevertrag haben, also im gesetzlichen Güterstand der ZUgewinngemeinschaft leben, kann das Haus während bestehender Ehe dennoch nicht veräußert werden, wenn es Ihr wesentlichea Vermögen darstellt.

Das ergibt sich aus § 1365 BGB.

Sie müssten sich trennen, sich die Ehewohnung gerichtlich zuweisen lassen , dann sich scheiden lassen und dann können Sie das Haus verkaufen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** zwar sehr schlecht für mich aber wenn es so ist!!

Der gesetzliche Güterstand hat leider diese Veräußerungsbeschränkung

Der Gesetzgeber wollte nicht, dass man durch Verkauf des wesentlichen Vermögens der Ehe die finanzielle Grundlage entziehen kann

Etwas anderes wäre es wenn noch ein zweites Haus vorhanden wäre.

Dann handelt es sich nicht um das wesentliche Vermögen

Sobald die Ehe geschieden ist sieht alles anders aus

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Die Antwort war schnell und informatiev

Danke

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen

Bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht

Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.