So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31589
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Frau möchte sich scheiden lassen. Wir sind seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Frau möchte sich scheiden lassen. Wir sind seit 22.6.2012 verheiratet. Ich besitze seit 1.7. 2008 (Tod meiner Mutter) zwei Immobilien und habe im September 2011 eine dritte gekauft, in der wir mit unseren zwei Kindern, 4 und 7 Jahre alt wohnen. Meine Frau ist noch ein Jahr in der Ausbildung (kriegt BföG) und hat keinerlei Vermögen.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Meine Frage Wenn ich die Immobilien auf meine Kinder übertrage, komm ich dann um den Vermögensausgleich herum, die Immobilien sind gesammt im Wert um(###) ###-####E gestiegen Mit freundlichen Grüßen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Martin Schneider

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie die Immobilen ohne adäquate Gegenleistung auf Ihre Kinder übertragen, dann liegt leider eine illoyale Vermögensminderung vor. Das bedeutet, im Falle des Zugewinnausgleichs werden Sie dann behandelt als wären die Immobilien noch in Ihrem Vermögen vorhanden. Das bedeutet, dass der Wertzuwachs beim Zugewinnausgleich berücksichtigt wird obwohl Sie gar nicht mehr Eigentümer der Immobilie sind.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
was wäre eine adäquater Gegenleistung

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine adäquate Gegenleistung wäre der Kaufpreis in Höhe des Verkehrswertes.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Gibt es eine andere Möglichkeit die Immobilien aus der Schusslinie zu kriegen, wie komme ich um den Zugewinnausgleich herum

Sehr geehrter Ratsuchender,

um den Zugewinnausgleich kommen Sie durch Vermögensverschiebungen in der Regel nicht herum.

Sie können die Folgen des Zugewinns allenfalls durch eine (notarielle) Vereinbarung mit Ihrer Frau abmildern indem Sie sich auf eine Ausgleichszahlung einigen. Häufig wird eine solche Einigung verbunden mit einem Verzicht auf Versogrungsausgleich und Unterhalt.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.