So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30085
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo mein bruder ist geistig und körperlich behindert, hin

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo mein bruder ist geistig und körperlich behindert, hin und wieder schreit er,dies kommt auch nachts vor nun haben unsere nachbarn ( wir bewohnen eine DH angeklagt wegen ruhestörung
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: NRW dies geschah erst nachdem ich den Nachbar wegen beledigung angezeigt hatte und auch einen zeugen dafür hatte
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: es wurde ein schlichtungsverfahren in einem monat angesetzt, wir würden aber gerne vor gericht gehen. wie sind unsere chancen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ihre Aussichten sind außerordentlich gut, in einem etwaigen Rechtsstreit mit den Nachbarn zu obsiegen.

Grundsätzlich kann Lärm zwar als Einwirkung im Sinne des § 906 BGB rechtlich abwehrfähig sein und Unterlassungsansprüche auslösen.

Das gilt aber nicht unter den hier vorliegenden besonderen Umständen, denn die von Ihrem Bruder ausgehenden Einwirkungen sind überhaupt nicht steuerbar und kontrollierbar, da diese erkrankungsbedingt sind!

Die Nachbarn haben diese daher rechtlich auch hinzunehmen und zu dulden mit der Folge, dass diesen kein Unterlassungsanspruch zusteht.

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
ende des Monats gibt es ein schlichtungsverfahren zwischen unserem Nachbarn und uns. Wir würden gerne vor Gericht gehen. wie sieht die vorgehensweise aus? müssen wir zum Schlichtungsverfahren erscheinen und uns äußern?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, das Absolvieren des Schlichtungsverfahren ist zwingend - ohne Schlichtungsverfahren darf kein Gerichtsverfahren durchgeführt werden.

Verläuft die Schlichtung ergebnislos, so ist der Rechtsweg zum Gericht eröffnet. Es kann dann Klage erhoben werden!

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
In dem Schreiben der Gegenseite sind größtenteils beschuldigungen, dass mein Bruder nach der Schule 16-18 uhr schlafen gelegt wird, was nicht der wahrheit entspricht. Die Nachbarn können doch gar nicht wissen was bei uns zuhause ist. Wie auch die beschuldigung wir würden uns nicht um Ihm kümmern wenn er weint oder schreit und haben keine Beruhigende Wirkung auf ihn. Wie können wir dagegen vorgehen?
Der Nachbar meinte zu mir: schläfert den doch ein wenn ihr nicht mit dem klar kommt

Wegen der wahrheitswidrigen Behauptungen über Sie, wonach Sie sich nicht um Ihren Bruder kümmern, können Sie Strafantrag wegen übler Nachrede gemäß § 186 StGB stellen, wenn der Nachbar dies auch gegenüber Dritten behaupten sollte.

Wegen seiner Bemerkung, wonach Ihr Bruder "eingeschläfert" werden soll, besteht der Anfangsverdacht einer nach § 185 StGB strafbaren Beleidigung - Ihr Bruder kann insoweit ebenfalls Strafantrag als Opfer dieser Straftat stellen (§ 194 StGB).

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wie soll man Schlichten in dem Verfahren,wenn mein Bruder Geistig behindert ist? er wird immer wieder mal Schreien? wir fühlen uns auch beobachtet und man lauscht unseren gesprächen wie z.b haben wir ein auto von einem händler gekauft, dass nach weniger zeit kaputt ging und der händler wehrte ab dies zu repararieren. also haben wir von unserem recht gebrauch gemacht und sind zum anwalt. wenige tage nachdem ich den nachbar wegen beleidigung angezeigt hatte, kontaktierte er unseren autohändler und bot sich diesem als zeuge. das auto wurde für meinen bruder gekauft weil wir oft weite strecken zu ärzten fahren etc. der nachbar meinte ggüber dem händler, dass mein bruder ja mit dem bus zur schule abgeholt wird und wir gar kein auto brauchen würden für ihn

Wegen dieser unwahren Behauptungen können Sie den Nachbarn zivilrechtlich auf Unterlassung in Anspruch nehmen!

Die Schlichtung kann selbstverständlich auch nicht die Symptome der Erkrankung Ihres Bruders beseitigen. Hier geht es nur darum, eine einvernehmliche Lösung anzustreben.

Ist diese nicht erzielbar, so steht der Klageweg offen.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
wie stehen die klage zu gewinnen?
+
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
chancen

Ich sehe Ihre Chancen, die Klage zu gewinnen, bei 95%.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
was wäre ein möglicher grund die klage zu verlieren?

Ich sehe hier keinen Grund. Aber letztlich entscheiden Gerichte stets unabhängig, und insofern lässst sich seriöserweise keine 1005-ige Prognose treffen.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
brauchen wir einen anwalt für das schlichtungsverfahren?

Nein, für das Schlichtungsverfahren besteht kein Anwaltszwang!

Sie benötigen also keinen Anwalt.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Danke.