So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12186
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo Ich hatte geparkt und wollte gerade losfahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Ich hatte im Supermarkt geparkt und wollte gerade losfahren rückwärts als ich Menschen sah und gleich wieder auf die Bremse bin. Als eine Frau mit Kinderwagen und Mann an mir vorbei waren und aus dem beifahrerfenster sah war diese sehr aufgebracht nur verstand ich ihr Gebrüll nicht.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Ich habe keine angefahren es ist nichts passiert. Nur der stinkefinger wurde mir noch gezeigt als ich schon vom Supermarkt weg war. Bw
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Das von Ihnen durch den Rückspiegel beobachtete Verhalten kann daraus resultieren, dass die vorbeigehenden Personen "erschrocken" sind, als Sie zurück setzten.

Gleichwohl berechtigt dies nicht zu beschriebener Geste.

Diese fällt nach § 185 StGB unter eine strafbare Beleidigung, welche Ihrerseits bei der örtlichen Polizeibehörde zur Anzeige gebracht werden kann.

Kosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

Die Strafanzeige kann mündlich zu Protokoll des Beamten oder schriftlich erhoben werden.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wie gesagt die Frau hätte zeugen ich nicht. Ich habe im Auto auch vor mich hingeschumpfen aber es hat niemand gehört. Wie sie sagen hatte die Frau sich wahrscheinlich erschrocken weil ich nach hinten geschaut hatte.
Meine Frage wenn sie mich jetzt anzeigen wegen Nötigung?
Was dann
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich möchte keine Anzeige machen.
Ich wollte nur wissen falls die mich anzeigen was kommt dann im schlimmsten Fall.
Die haben mein Kennzeichen ich nix.