So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12094
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

ein Tierübereignungsvertrag, kann rückgängig gemacht

Diese Antwort wurde bewertet:

ein Tierübereignungsvertrag, kann rückgängig gemacht werden?

Ihre Kosten und ob es eine Möglichkeit gibt, meine Katze vom Tierheim zurückzubekommen, ich habe sie am 04.10.übergeben und will sie doch zurückhaben

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie können den Übereignungsvertrag dann rückgängig machen, wenn Sie sich bei dem Abschluss des Vertrags im Irrtum über die Umstände der Übergabe/Weggabe des Tieres waren.

In diesem Fall können Sie nach § 119 BGB den Vertrag anfechten und die Rückgabe verlangen.

Die Anfechtung hat unverzüglich nach Kenntnis von dem Irrtum zu erfolgen und sollte schriftlich und nachweisbar übermittelt werden (Einschreiben).

Nach wirksamer Anfechtung wird der Vertrag als nicht geschlossen betrachtet, vgl. § 142 BGB.

Ihren Herausgabeanspruch können Sie sodann auf § 985 BGB bzw. §*****uuml;tzten.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Wie soll ich denn weiter vorgehen? Brauche ich doch einen Anwalt?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),nein, brauchen Sie nicht.Erklären Sie - wie beschrieben - ggü. dem Tierheim wegen Irrtum die Anfechtung.Hierfür ist kein Anwalt notwendig.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
wie soll ich anfechten? Wie heißt genau diese Schreiben?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
gibt es Fristen zu beachten?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
und wenn sie sich trotzdem weigern, rauszugeben?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

das Schreiben muss individuell für Ihren Fall erstellt werden.
Sofern ein Erfordernis besteht, will ich Sie auch gerne bei der Formulierung eines solchen Schreibens unterstützen.

Aufgrund des hiermit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwands erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Wenn Sie dieses annehmen, werde ich Ihnen zeitnah eine entsprechende Vorformulierung übersenden (bis spätestens morgen früh), welche Sie sodann unterschreiben und an die besagte Unternehmung weiter leiten können.
Sollten Sie sich gegen die Annahme meines Angebots entscheiden, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Den Überegnungsvertrag habe ich am 04.10. unterschrieben und auch die Katze abgegeben. Mein Lebenspartner hat mich dazu gedrängt. Jetzt will ich die Katze zurück, es war nicht meine Entscheidung. Und das Gebühr 130,-€ hat er bezahlt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Bitte helfen Sie mir!

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

danke für die Rückmeldung.

Ich werde Ihnen bis spätestens Morgen früh ein Schreiben zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Das Tierheim hat gestern verweigert, und heute telefonisch haben sie gesagt, sie geben mir die Katze nicht mehr raus.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Danke!

Gerne.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Bekomme ich das Schreiben per e-mail oder brauchen Sie noch welche Daten von mir?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

Sie bekommen das Schreiben als Word-Dokument über diese Fragebox und können dann die individuellen Daten ergänzen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten morgen, kann ich Sie nochmals an mein Anliegen erinnern? Ist es überhaupt realistisch, die Katze zurückzubekommen? Soll ich zur Polizei gehen?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

anbei übersende ich Ihnen das gewünschte Schreiben. Die gelb hinterlegten Passagen sind Ihrerseits noch entsprechend anzupassen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Danke schön!!! Ich hoffe es wird helfen, ich fahre heute hin und überreiche das Schreiben persönlich, sollen mir den Erhalt auch bestätigen. Was sind meine nächste Schritte, wenn sie nicht reagieren? Ich habe seelische Schmerzen und mir gehts psychisch nicht gut, außerdem muss ich noch Vollzeit im Büro arbeiten, ich weine jeden Abend und brauche Medikamente um einzuschlafen. ich habe Behinderung GdB50%, und war früher wegen Depression in der Behandlung. kann ich vielleicht ein Arztattest mir geben lassen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Sehr geehrter Herr RA Dr.Traub,
ich habe das Schreiben überreicht. Das Tierheim will sich an den Rechtsanwalt wenden, sie verbieten mir meine Katze zu besuchen und von Anrufen soll ich Abstand halten. Wie soll ich weiter verfahren? Ich brauche doch die Vertretung des Rechtsanwaltes in dieser Angelegenheit. Danke für Ihre Rückmeldung!
Larisa Bataille

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

nein, Sie brauchen keine rechtsanwaltliche Vertretung.

Warten Sie die Rückmeldung des Anwalts ab.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Danke für Ihre Antwort! Ich werde auf die Rückmeldung bis Montag warten und Sie dann informieren. Leider blieben meine Hände gebunden. So unheimlich und frech von einem Tierschutzverein, habe ich nicht erwartet. Ich soll sie auf Schmerzensgeld verklagen, da ich tatsächlich dadurch psychisch sehr belastet bin.
Danke für Ihre Unterstützung.