So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 620
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Meine Freundin und ich haben zusammen ein uneheliches Kind.

Kundenfrage

Meine Freundin und ich haben zusammen ein uneheliches Kind. Es steht eine Trennung bevor. Ab wann bin ich verpflichtet Unterhalt zu bezahlen. Momentan lebt Mutter und Kind bei mir und ich bezahle alle kosten.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Meine Frau kommt aus den USA. Und erwägt mit dem Kind zurück zu gehen. Kann ich was dagegen tun? Haben beide das Sorgerecht.
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 13 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sofern das Kind nach der Trennung bei Ihnen bleibt, haben Sie Naturalunterhalt zu zahlen, sprich Sie müssen für Unterkunft, Kleidung, Essen, Möbel usw. sorgen. Falls das Kind bei der von Ihnen getrennten Kindsmutter lebt, haben Sie ab der Trennung Barunterhalt zu leisten.

Wenn die Kindsmutter mit dem Kind ins Ausland ziehen möchte und Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie beim Familiengericht eine einstweilige Verfügung beantragen, mit der es der Kindsmutter untersagt wird, mit dem Kind ins Ausland zu ziehen sowie eine Grenzsperre erwirken. Sodann sollten Sie das alleinige Sorgerecht beantragen. Hierzu sollten Sie einen mit dem Familienrecht vertrauten Rechtsanwalt beauftragen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ist das alleinige Sorgerecht notwendig? Das sie nicht in die USA gehe kann? Verstehen Sie mich nicht falsch aber ich denke unsere Tochter ist mit der Mutter gut aufgehoben. Ich möchte nur nicht meine Tochter nur 1-2 mal im Jahr sehen weil sie in den Staaten lebt.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 13 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Das ist nicht zwangsläufig notwendig, denn solange Sie das gemeinsame Sorgerecht haben, kann die Kindesmutter nicht einfach mit dem Kind auswandern. Wenn das Kind mit der Mutter gut aufgehoben ist, kann es auch beim gemeinsamen Sorgerecht bleiben.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sind noch Fragen offen geblieben?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 7 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -