So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rain Nitschke.
Rain Nitschke
Rain Nitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1703
Erfahrung:  Fachanwältin f Familienrecht, Fachanwaltslehrgänge Steuer- und Erbrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rain Nitschke ist jetzt online.

Ich habe zwei Büroräume in einer Kanzlei als Untermieterin

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe zwei Büroräume in einer Kanzlei als Untermieterin seit drei Jahren gemietet, der Mietvertrag ist unbefristet. Nun hat mir der Hauptmieter zum 31.12.19 wg. Eigenbedarf gekündigt. M.E. kann er nicht wegen Eigenbedarf kündigen, da Gewerberäume, auch müsste die Kündiggungsfrist min. 6 Monate sein. Ist meine Einschätzung richtig und was kann ich machen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein, das ist es im Wesentlichen

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Richtig, eine Eigenbedarfskündigung gibt es nur im Wohnungsmietrecht.

Nach § 580a Abs. 2 BGB kann der Vermieter einen derartigen Mietvertrag spätestens am 3. Werktag eines Kalendervierteljahres für den Ablauf des nächsten Kalendervierteljahres begründen. Etwas anderes kann sich jedoch auch Ihrem Mietvertrag ergeben. Sollten dort jedoch die gesetzlichen Kündigungsfristen vereinbart worden sein, dann sind wir faktisch bei 6 Monaten Kündigungsfrist, wenn jetzt erst gekündigt wurde und zumindest vorsorglich die ordentliche Kündigung erklärt wurde. Sie sollten der Kündigung mit den zuvor genannten Argumenten schriftlich widersprechen.

.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre positive Bewertung durch Anklicken der Sterne ( 3-5) freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Rain Nitschke und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich widerspreche also der Kündigung, da Eigenbedarf nicht geht sowie das eine 6 Monatige Kündigungsfrist besteht bei normaler Kündigung?