So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8461
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Meine frau möchte sich scheiden lassen und aus der Wohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

meine frau möchte sich scheiden lassen und aus der Wohnung rausschmeißen, Sie sagt nimm deine Zahnbürste und verschwinde ich habe einen Neuen.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Welche Rechte habe ich,? Teilung Wohnungseinrichtung

Sehr geehrter Fragesteller,

handelt es sich um eine Eigentumswohnung oder zur Miete ? Wer ist Eigentümer bzw. Mieter der Wohnung ? Wurde die Wohnungseinrichtung gemeinsam gekauft oder von einem der Ehegatten mit in die Ehe gebracht ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
wir wohnen zur Miete, von der Frau wurde garnichts mit in die Ehe gebracht, Küche wurde von mir bezahlt 3200,-€, vor einem halben Jahr habe ich noch eine neue Couch gekauft für 1700,-€, Schlafzimmer für 2000,-€, BHW Sparvertrag für meine Frau habe ich angespart 6500,-€, wie ist die Teilung und wer muss die Scheidung bezahlen?, habe noch eine Tochter 17,Jahre, was muss ich als Unterhalt bezahlen für Frau und Tochter?

Sehr geehrter Fragesteller,

wer steht denn im Mietvertrag ? Bei wem wird die Tochter zukünftig wohnen ? Was macht die Tochter ? Wie hoch sind die Nettoeinkünfte von Ihnen und Ihrer Frau ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Im Mietvertrag stehen beide, ich möchte auch nicht in der Wohnung bleiben habe mir schon eine kleine Wohnung gesucht, mir geht es nur um die Teilung der Einrichtung, wie schon in der vorherigen Mail angefragt, wer bekommt was? Tochter bleibt bei der Mutter, sie ist noch in der Schule, meine Frau verdiehnt 2400,-€ netto als Altenpflegerin und 450,-€ zusätzlich, plus 200,-e Kindergeld, ich habe mich Harz 4 angemeldet ab 1,11 ziehe in einen anderen Ort, bin außerdem nach meiner Selbständigkeit insolvent, habe zur zeit keine Einkünfte

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.Wenn die Sacvhen während der Ehe angeschafft wurden, gehören sie beiden Ehegatten, egal wer sie bezahlt hat. Im Rahmen der Hausrat- bzw. Haushaltsgegenständeteilung bekommt jeder die Hälfte, wobei dies wertmäßig (also z.B. jeder Möbel im Wert von 5000 EUR) zu sehen ist. Am besten einigt man sich, wer was bekommt. Ist dies nicht möglich, muss ein Teilungsverfahren bei Gericht angestrent werden.

Die Scheidung zahlt derjenige, der sie beantragt. Wenn Sie weiterhin Hartz IV beziehen, können Sie für die Scheidung Verfahrenskostenhilfe beantragen.

Bei Hartz IV sind Sie nicht leistungsfähig und können derzeit für das Kind nichts bezahlen. der Regel- bzw. Mindestunterhalt würde 374 EUR betragen.

Ich hoffe, Ihre Frage ist beantwortet. Falls noch Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.