So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 612
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Abend, mein Name ist Neufeld und ich bin 19 Jahre alt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, mein Name ist Daniel Neufeld und ich bin 19 Jahre alt. Und zwar geht es darum das ich auf Wildz.com online Kasino gespielt hab und keine Probleme hatte. Heute erfahre ich das die Polizei meinen Vater angerufen haben und mir wird vorgeworfen illegales Glücksspiel zu betreiben. Ich hab sehr Angst. Können sie mir da weiterhelfen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Rheinland - Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich hab über eine Anzeige auf YouTube noch eine Seite vorgeschlagen bekommen wo man auch online spielen kann, kann es sein das es deswegen so kam?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie geben an, dass Sie an einem Onlinecasino teilgenommen haben. Daher ist der Vorwurf des Betreibens illegalen Glücksspiels haltlos. Sie sollten sich daher keine Sorgen machen.

Sie werden aller Voraussicht nach eine schriftliche Vorladung von der Polizei erhalten. Auf diese sollten Sie sich meiner Empfehlung nach nicht selbst einlassen, sondern Sie sollten einen Strafverteidiger damit beauftragen, Sie zu verteidigen. Der Verteidiger wird dann durch eine entsprechende Einlassung bewirken, dass das Strafverfahren gegen Sie eingestellt wird.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich hab dieses Online Kasino zum ersten mal gemacht und ich wusste nicht das es so gefährlich sein kann. Die Polizei erwartet laut meinem Vater eine Antwort. Mein Vater ist sehr enttäuscht von mir und ich hab auch vor ihm geweint

Onlinecasinos sind in Deutschland in der Tat verboten. Aber der Vorwurf des Betreibens lässt sich einfach entkräften. Sie sollten sich daher keine Sorgen machen und wie oben beschrieben verfahren.

Wenn Sie wünschen, können wir die Angelegenheit nochmals telefonisch besprechen.

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nein, ich wollte nur wissen wie man am besten Vorgehen sollte. Vielen Dank für ihre Hilfe. Ich werde wenn die Einladung da ist einen Strafverteidiger beauftragen

Das ist das Beste - alles Gute Ihnen.

Vergessen Sie bitte nicht, die Beratung abschließend zu bewerten.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.