So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30038
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ehemann wegen ständiger Beleidigungen, Demütigungen nach 20

Kundenfrage

Ehemann wegen ständiger Beleidigungen, Demütigungen nach 20 Jhr. ausgezogen. Jetzt kommen ständig Rechnungen die im haus an Reparaturen anfallen, Mann soll zahlen, zahlt trotz einem Jhr. Trennung noch sämtliche Kosten die anfallen. Beide sind im Grundbuch eingetragen. Muss er für die Hauskosten aufkommen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Oberbayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Die Frau erhält mtl. immer noch 200 E Haushaltsgeld. Sie geht arbeiten für ca. 700 E monatlich
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass der Ehemann für die laufenden Kosten des Hauses neben der Ehefrau hälftig einzustehen hat.

Da nämlich beide als (Mit)Eigentümer in dem Grundbuch eingetragen sind, haben auch beide die anfallenden Kosten der Instandsetzung und Instandhaltung anteilig je hälftig zu tragen.

Abweichendes gilt jedoch für sämtliche verbrauchsabhängigen Kosten - Strom, Wasser, Gas, Heizung -, denn diese Kosten werden ausschließlich von der Ehefrau produziert, die in dem Haus wohnen geblieben ist.

Ich bedaure sehr, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sind denn noch Fragen offen geblieben?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 16 Tagen.

Besteht denn noch Klärungsbedarf?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 15 Tagen.

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 12 Tagen.

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.