So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 369
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Folgender Fall: meine Schwester hat vor cirka 10 Monaten

Diese Antwort wurde bewertet:

Folgender Fall:
meine Schwester hat vor cirka 10 Monaten einen Leasingsvertrag übernommen.Range Rover Diesel. Bereits nach einem Monat nach der Übergabe an den ersten Besitzer zeigte das Auto einen Partikelfilter an. Dies wurde dann ehemals vom Autohaus behoben, im zweiten Monat dann Fehler am Steuergerät und in dem Zuge wurde auf das Haus ehemals ein Kundenservice gemacht.
Nach der Übernahme von meiner Schwester hat das Auto keinerlei Anzeigen gemacht wegen einem Service und sie ist auch nicht gegangen. Sie hat übernommen mit 50000 km, jetzt ist das Auto bei 85000 km.
letzte Woche hat sie dann einen Termin vereinbart bei dem Autohaus um nach dem Service nachzufragen. zudem ist es aber nicht gekommen.zwei tage davor ist das Auto stehen geblieben. wurde dann in die Werkstatt abgeschleppt. Defizit: Motorschaden wegen defektem Turbolader. die Werkstatt erkennt kein garantie an, da kein Service gemacht. der vortrag das der schaden vermutlich von dem vom haus aus problematischen partikelfilter ausgelöst sein könnte, gehen die nicht ein.
der ehamilger Besitzer hat meiner schwester hinsichtlich den ganzen emailverkehr weitergeleitet. da angeblich das Autohaus keine mails hätte, wären die aber hier auch nicht zur Aufbewahrung der mails verpflichtet da ja eigentlich handelsdokumente und hier auch eine aufbewahrungspflicht gilt.
wie stehen ihre chanchen auf übernahme der Reparatur auf garantie. weil die in dem bericht die an garantieabteilung an range rover geht, von dem ehemaligen Problem des partikelfilters nichts erwähnen, da dies angeblich nicht bei denen aufgenommen sie. meine schwester hat aber den emailverlauf von dem erstbesitzer
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben.
Nach Ihrer Schilderung sind vom Vorbesitzer die Serviceintervalle eingehalten worden. Wenn das Auto nach Übernahme keinen Service gezeigt hat, dann ist auch kein Service zu machen. Wenn das Fahrzeug noch in der Garantie ist, muss das Autohaus die Reparatur auf Garantie durchführen.
Dies gilt insbesondere, wenn der Partikelfillter ursächlich für den Motorschaden ist.
Sie sollten die Werkstatt unter Beachtung des e-mail Verkehrs nochmal um Übernahme der Kosten bitten und notfalls einen Anwalt beauftragen.
Über eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße
Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Der vorbesıtzer hat keınen dırekten servıce gemacht sondern beı dem auftauchen der fehlermeldung wurde auf kulanz des autohauses mıt dem ölservıce usw gemacht beı cırka 15000 km.danach nıchts mehr.beı mır ab 50000 km übernahme keıne anzeıge
Irgendjemand muss aber dich Service gemacht haben, ansonsten wäre ja bei Übernahme des Fahrzeuges die Serviceanzeige an gewesen.
Dann hat das Autohause dies Anzeige zurückgesetzt und das kann nicht Ihnen angelastet werden.
Das Fahrrzeug war ja offensichtlich mehrfach in der Werkstatt
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hat leıder nıchts angezeıgt.dıese kommentıerung erkenne. Dıe aber nıcht an da sıe meınen auch ogne anzeıge müsste man nach bestımmter zeıt selber ım bewusst seın das man zum servıce muss.hatte auch den termın vereınbart gehabt 3 tage davor wo eın rattern zu hören war am fahrzeug aber leıder gıng der motor 2 tage vor dem termın kaputt....
Das ist nicht so. Muss überhaupt zwischen 50.000 und 85.000 km ein Service gemacht werden? Haben Sie das geprüft?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Konnten sıe eventuell mıt meınem freund telefonıeren.er hat sıch mehr um den fall befasst?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Glaube er kann das alles besser zusamenfassen
Ja dann müssen Sie über den Premienservice mir eine Telefonanfrage stellen.
Ralf Hauser und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
vielen dank ***** ***** eine Einigung getroffen mit dem autohaus