So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30086
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich wohne in einer eigen Mietwohnung. Meine Ex Partnerin war

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich wohne in einer eigen Mietwohnung. Meine Ex Partnerin war meine Vermieterin. Nun habe ich diese "beziehung" beendet und sie kündigt mir die Wohnung mit der Begründung "Beendigung der beziehung". Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte, sie wohnt rechts, ich links. Zwei getrennte Wohnungen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ihr Anwalt will nun einen Gerichtsprozess beginnen. Ich habe immer meine Miete bezahlt. Wir wohnten auch nicht zusammen, da jeder seine eigene Wohnung hat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Kündigung ist ganz offenkundig unwirksam.

Eine Kündigung des Mietvertrages ist vermieterseitig nur dann möglich, wenn ein besonderer Kündigungsgrund im Sinne des § 573 BGB vorliegt (=Eigenbedarf, Pflichtverletzung, Verwertungskündigung).

Keine dieser Konstellationen ist hier einschlägig.

Die Begründung "Beendigung der Beziehung" stellt keinen Kündigungsgrund dar und ist rechtlich unerheblich.

Weisen Sie daher die Kündigung unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte und klare Rechtslage zurück!

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** will die Angelegenheit nun vor Gericht durchsetzen. Gegen die Kündigung habe ich bereits Widerspruch erhoben

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Damit wird der RA keinen Erfolg haben!

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.