So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31614
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo! Unsere Markise ist nicht mehr richtig aus-und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Unsere Markise ist nicht mehr richtig aus-und zurückgefahren. Deshalb habe ich den Monteur angerufen, der die Markise damals eingebaut hat. Er ist noch am gleichen Tag vorbei gekommen und hat festgestellt, dass ein elektronisches Bauteil defekt ist. Einen Ersatz hätte er im Auto. Ich fragte nach, wie viel das Teil kostet, er wusste dies nicht und hat mich im Büro anrufen lassen. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass das Teil 385 Euro plus Einbau kostet. Als dann die Rechnung kam, würden für 5 Minuten Einbauzeit 99 Euro verlangt und zur Gesamtsumme kamen noch 19% MwSt. Die Rechnung lag nun bei fast 600 Euro. Auf Rückfragen stellt sich nun das Büro quer, die 19% MwSt wären ja nur eine Kleinigkeit. Wir sind davon ausgegangen, dass die 385 Euro brutto sind. Kann man vom Kaufvertrag zurücktreten, und den Monteur das Teil wieder ausbauen lassen? Danke ***** ***** Grüße
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein Rücktritt vom Werkvertrag ist hier schwer möglich. Sie können nicht verlangen, dass der Unternehmer das Teil wieder ausbaut. Wenn Ihnen als Verbraucher allerdings ein verbindlicher Preis genannt wird, dann muss es sich nach der Preis und Abgebenverordnung immer um einen Bruttopeis handeln. Was die Arbeitszeit anbelangt, so muss die Höhe des Stundensatzes mit Ihnen ausdrücklich vereinbart worden sein. Ist dies nicht der Fall, so darf nur das abgerechnet werden was ortsüblich ist.

Auch muss die in Rechnung gestellte Arbeitszeit nicht nur vom Handwerker nachgewiesen werden können sondern sie muss auch angemessen sein (der Handwerker darf also nicht trödeln). Die Angemessenheit muss im Zweifelsfalle ein Gutachter beurteilen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Guten Tag Herr Schiessl,danke für die Antwort.
Der Stundensatz für den Monteur wurde nicht abgesprochen. Im Telefonat wurde nur zzgl. Einbau mitgeteilt. Aber kein Preis.Warum kann man nicht verlangen, dass das Teil wieder ausgebaut wird? Das Teil wurde nicht extra für uns bestellt und ist unbenutzt, da die Markisenzeit bereits vorbei ist. Oder ist dies bei einem Werksvertrag grundsätzlich nicht möglich?Danke! Beste Grüße, Melanie Müller

Sehr geehrter Ratsuchender,

ein Rücktritt bei einem Werkvertrag ist nur dann möglich, wenn die Werkleistung mangelhaft erbracht wurde und auch eine Nacherfüllung scheitert oder aber wenn der Vertrag unwirksam ist.

Allein die Tatsache dass die Kosten falsch (zu hoch) angegeben wurden rechtfertigt einen solchen Rücktritt nicht.

Es kommt also in Ihrem Falle darauf an, ob die Kosten angemessen sind (Netto statt brutto, Arbeitszeit).

Meiner Ansicht nach durften Sie den Preis des Teils als Verbraucherin netto verstehen. Auch darf er nur die tatsächliche Arbeitszeit abrechnen (und nicht etwa auch die Fahrtkosten, es sei denn die Tragung der Fahrtosten wurde mit Ihnen auch so vereinbart).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.