So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12629
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Meine frage richted sich gegen meinem jetzigem Manager, Wir

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine frage richted sich gegen meinem jetzigem Manager , Wir beide sind angestellt bei einer Grossen Deutechen Luffracht express Firma die in Deutschland ihren Hauptsitz hat . Diese ist aber dann in 5 Regionen aufgeteilt mit jeweils einem zustanedingen CEO ( haupt geschaeftsfueherer ) aber der haupt CEO sitzt in Deutschland . Ich bin in der region MITTLERER OSTEN und NORDAFRIKA bescaheftigt .
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: mein Bundesland ist bayern aber da lebe ich nicht , ich arbeite im mittlerem Osten ueberwiegen Irak und auf US Stuetzpunkte in Afganistan
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: es geht um verschieden sachen wo ich meine das mein direckter vorgesetzter sein posten missbraucht , sehr viel luegt , leute die ihm nahe stehen schuetzt auch wenn diese sehr un ethisches arbeitsveralten haben ( das ist sehr sehr milde ausgedrueckt )und das seit jahren ER aber mit mit jeder winzingen kleinigkeit immer wieder droht obwohl ich bei weitem eine einwandfreies arbeitsverhalten habe , seit 27 Jahre bei der Firma beschaeftigt bin und viele auszeichnungen in dieser region zustande gekommen sind seit ich hier bin und niemals zuvor.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Wie lautet Ihre konkrete Rechtsfrage?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Trotzt zahlreicher erfolge in meiner arbeit in den letzten 12 jahren werde ich oft schikaniert von meinem direckten manager. Er ist Englaender ich Deutscher und beide arbeiten fuer eine Deutsche Firma im luftfracht geschaeft. Die schikanen richten sich um kleinigkeiten und der grund ist ueberwiegen weill ich vor einem Jahr ihm indireckt vertuschung von korrupten mitarbeiter vorgeworfen habe ( wo ich beweise habe ) die ihm sehr nahe stehen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
wie auch im letzten Jahr versucht er exakt im gleichen zeitraum ( 2 monate vor meiner vertragsveralengerung ) mich aus der reserve zu locken so das ich villeicht ausraste und einen fehler mache...den gefallen habe ich ihm bisher nicht gemacht
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
ich bin im moment in Dubai und anruf koennte ich nur ueber whats ap oder skype

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Das Verhalten des Vorgesetzten kann als Mobbing ggü. Ihnen gewertet werden.

Sollte dies ein Gericht als gegeben ansehen, haben Sie einen Unterlassungsanspruch ggü. dem Vorgesetzten und einen Schadensersatzsanspruch.

Allerdings müssen Sie hier den Beweis führen.

D. h. Sie sollten eine Tagebuch vorliegen haben (oder eines zukünftig erstellen), über welches sämtliches benachteiligendes Handeln des Vorgesetzten festgehalten ist.

Weiter können Sie sich mit Ihrem Problem an den Betriebsrat, die Gewerkschaft und die Unternehmensleitung wenden.

Ebenso an die Inhaber bzw. Gesellschafter der Unternehmung.

Sie sollten die Vorgänge nur nachweisen können, da ansonsten die Gefahr der Verleumdung im Raum stehen kann und dies zur Strafanzeige gebracht werden kann.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
vielen Dank ***** ***** habe teilweise e mails mit sehr un ortodoxem schreibverhalten von ihm und noch un ortodoxer nachrichten auf whats ap von ihm die das belegen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dann können Sie die vorgenannten Personenkreise hierüber unterreichten. Je nach Intensität, wie Sie hier vorgehen wollen.

Eine Unterrichtung des Betriebsrats halte ich erst einmal für den mildesten Schritt. Weiter können Sie bei der für Sie zuständigen Gewerkschaft um Hilfe und Unterstützung für ein weiteres Vorgehen ersuchen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.