So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 578
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Ich bitte um eine kurze Einschätzung folgenden Sachverhalts:

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bitte um eine kurze Einschätzung folgenden Sachverhalts:

Ich bin Medizinstudent im 7. Semester und möchte mir auf Basis bereits angemeldeten Nebengewerbes im Bereich Online-Marketing ein Nebeneinkommen durch den Verkauf eines Online-Video-Kurses erwirtschaften, der zum Thema Arthrose die positiven Auswirkungen einer gesunden Lebensweise (gesunde Ernährung, adäquate Bewegung, positiv gestimmte Psyche) darstellen soll. Auch die wissenschaftsmedizinische ("schulmedizinische") Sicht auf das Krankheitsbild soll neutral geschildert werden und die Wichtigkeit des Verbleibs der Betroffenen in fachärztlicher Betreuung soll gefördert werden, indem der Kurs auch über die Wirkung leitlinienorientierter ärztlicher (orthopädischer, schmerztherapeutischer) Behandlung und die Wichtigkeit ärztlicher Untersuchung, Diagnose und Therapie informiert.
Jedoch soll auch aufgezeigt werden, wie eine entzündungshemmende, basische und "gelenkgesunde" Ernährung zu verstehen ist und wie sie z.B. anhand von Rezepten umgesetzt wird. Auch sollen Übungen (Dehnprogramme, Kräftigungsübungen, Faszientraining) am Beispiel von Videos gezeigt werden, die nach ärztlicher Rücksprache und nur in Grenzen des Wohlbefindens des Betroffenen ausgeführt werden sollen. Zu guter letzt soll motivationspsychologisch erklärt werden, wie man einen neuen gesünderen Lebensstil etabliert. Die Erkenntnisse werden auf aktuelle Studien gestützt, wenn diese auch nicht an die Wissenschaftlichkeit der großen randomisierten Studien der etablierten evidenzbasierten ärztlichen Therapie heranreichen. Die Fähigkeit zum entsprechenden wissenschaftlichen Recherchieren traue ich mir zu, sodass sich die Informationen im Kurs auf nachvollziehbare Argumentation und stets angegebene und erklärte Quellen (Studien) stützen werden.

Bei alledem wird kein Heilungsversprechen gegeben, keine Diagnostik oder Therapie im medizinischen Sinne (z.B. Eingehen auf individuelle psychische Probleme, orthopädische Befundbewertung etc. finden nicht statt), kein Abraten von schulmedizinischem Vorgehen stattfinden. Nahrungsergänzungsmittel werden beworben, aber ebenfalls ohne Heilversprechen und nur erlaubten Aussagen.

Dennoch stellt sich mir die Frage, ob der Video-Kurs rechtssicher angeboten wird, wenn o.g. Bedingungen stets eingehalten werden und Entsprechendes im Impressum der Website sowie in AGBs (evtl. als Haftungsausschluss) formuliert ist. Mir stellt sich die Frage, ob auch eine Lebensstilberatung im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe bei Befindlichkeitsstörungen (wie ich mein Angebot einschätzen würde) die Befugnisse eines Studenten übersteigt und ob es ggf. eher rechtskonform wäre mit staatlich geprüften Diätassistenten, Physiotherapeuten und/oder Heilpraktikern (auch spez. für Psychotherapie) zusammenzuarbeiten oder auch das nicht ausreicht, um das Angebot rechtssicher auf den Markt zu bringen.

Vielen Dank für Ihre Beratung und freundliche Grüße,
Sebastian ***

Schon probiert: Eigene Recherche in juristischer Fakultät unserer Universität+ Internet Gewerbeanmeldung (Nebengewerbe) im Bereich Online-Marketing ist erfolgt.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Telefongespräch ist nicht notwendig, bitte entschuldigen Sie den Klickfehler (ich dachte es müsse erst noch eine Bestätigung erfolgen).
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Ich komme gleich wieder auf Ihre Frage zurück.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für ihre Anfrage im Bereich Recht.

Ich beantworte Ihnen ihre Frage gerne wie folgt:

Allgemeine medizinische Informationen in dieser Form sind erlaubt.

Allerdings sollte in der Tat der Hinweis erfolgen,

dass eine indivudulle medizinische Diagnose nicht ersetzt wird, und die

Informationen in dem Lehrvideo eine Diagnose und Behandlung durch einen Arzt nicht ersetzt.

Dann ist das machbar.

Ich wünsche viel Erfolg!

Bitte bewerte Sie noch kurz meine Antwort.

Für nicht bewertete Antworten kann leider keine Haftung übernommen werden.

Nachfragenbleiben nach der Bewertung weiterhin möglich.

Mit freundlichen Grüßen

RechtsanwältinJasmin Pesla

Neuhaus am Rennweg

Thüringen

überörtlich tätig

mail(at)ra-pesla.de

www.ra-pesla.de

Fax 036701 899968

Fon 036701 899966 (Telefonat zubuchbar über justanswer-Premium)

Bei Kontakt bitte immer zwei Kommunikationswege angeben z.B.E-Mail und Telefonnummer

Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 578
Erfahrung: Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
Rechtsanwältin Pesla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für Ihre kurze aber alles klarstellende Antwort!