So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31564
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Was koste es? Bayern Es geht um Unterhalt nach

Diese Antwort wurde bewertet:

was koste es?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern Es geht um Unterhalt nach Studiumabbruch
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Frage: meine Tochter hat bis 05/2017 studiert. Ich habe ihr Unterhalt bis 09/2017 gezahlt.. am 01.09.2018 hat sie einen Ausbildungsplatz angenommen. Hätte ich ihr bis 08/2018 Unterhalt zahlen müssen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Mein Name ist Hans-Georg Schiessl, ich bin Fachanwalt für Familienrecht

Unterhalt nach § 1610 II BGB schulden Sie Ihrer Tochter solange und soweit sie sich in Ausbildung befindet.

Wenn Ihre Tochter die Ausbildung abbricht, dann ist sie grundsätzlich für sich selbst verantwortlich und muss sich selbst unterhalten. Für diese Zeit schulden Sie Ihrer Tochter keinen Ausbildungsunterhalt.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Sie verdient währen ihrer Ausbildung 650 €. Steht ihr dann weiterer Unterhalt zu?

Ist dieses Einkommen netto?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Brutto

Können Sie mir das Nettoeinkommen nennen?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
580€ netto

Haben Sie vielen Dank.

Der Unterhaltsbedarf Ihrer Tochter liegt bei 735 EUR, abzüglich Kindergeld (204 EUR), also 531 EUR. Von diesem Bedarf ist das um 100 EUR bereinigte Einkommen Ihrer Tochter abzuziehen, so dass noch ein Restunterhalt von 51 EUR bleibt.

Diesen Betrag von 51 EUR schulden Sie grundsätzlich als Unterhalt.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.