So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 490
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich bräuchte ganz dringend Hilfe Montag soll Stromversorgung

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bräuchte ganz dringend Hilfe Montag soll Stromversorgung unterbrochen werden, da ich aber für eine Summe Widerspruch eingelegt habe und mich 6 Anwälte nicht mehr nehmen kann ich das wahrscheinlich nicht mehr verhindern.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Mecklenburg-vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ja ich habe eine Summe offen könnte sofort 500,00 zahlen und der Rest in Raten zu 400,00 die Sperre soll zwischen 9.30 und 10.30 erfolgen mit Gerichtsvollzieher

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ich könnte die Unterlagen sofort per Mail schicken ich weiß es ist zu kurz aber ich muss alles versuchen da es um die Jahreszeit schwer und 5000,00 habe ich nicht

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Grundsätzlich hat das Stromunternehmen einen Anspruch darauf, voll bezahlt zu werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass man diesem und dem Gerichtsvollzieher eine Zahlungsvereinbarung anbietet und zugleich vereinbart, dass der Strom nicht abgeschaltet wird. Da die Zeit drängt, wäre es sinnvoll, dass man dem Gerichtsvollzieher und dem Stromunternehmen die Zahlungsvereinbarung kurzfristig mit einem Eilvermerk per Fax schickt und so versucht darauf hinzuwirken, dass die Stromversorgung erhalten bleibt.

Sollte das Stromunternehmen dennoch den Strom abstellen, Sie jedoch aus dringenden Gründen auf die Stromversorgung angewiesen sein, können Sie ggf. bei Gericht eine einstweilige Verfügung erwirken.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Das habe ich schon versucht mit Ratenzahlung, sie haben aber einfach die neue Abschlagszahlung mit rein genommen ich brauche dringen Hilfe

Wie bereits gesagt, hat das Stromunternehmen einen Rechtsanspruch darauf, dass der gesamte offene Betrag gezahlt wird. Sie haben leider keinen Rechtsanspruch darauf, dass sich das Unternehmen auf eine Zahlungsvereinbarung einlässt. Sie sollten ggf. mit dem Rechtsanwalt einmal Rücksprache halten und versuchen, auf eine gütliche Einigung hinzuwirken. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Habe ich versucht er macht es nicht, da ich aber Widerspruch eingelegt habe für die große Summe
Ich brauch Hilfe mit Rechtsanwalt um eine Zahlungsvereinbarung zu bewirken das wurde mir gesagt und Sie haben mich drei Tage hingehalten und davor auch wir habe ein Rechtschutzversicherung

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wie kann ich Ihnen mit Ihrem Anliegen nun konkret behilflich sein?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ich brauche eine schnelle juristische Vertretung so das ich Montag die Ratenzahlung möglich machen kann so das der Strom nicht abgeschaltet wird und der Antrag beim Gerichtsvollzieher eingeht

Wie bereits gesagt, besteht eine solche Möglichkeit rechtlich leider nicht, denn das Stromunternehmen hat einen Rechtsanspruch auf Zahlung des gesamten Betrages.

Man kann jedoch eine entsprechende Mitteilung an den Gerichtsvollzieher machen. Dies ist jedoch mit weiteren Kosten verbunden. Soll ich Ihnen ein entsprechendes Angebot übersenden?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ja
Ich weiß aber bei einem 2 Personen Haushalt ist eine Nachzahlung von 4000,00 nicht akzeptabel so das ich Einspruch eingelegt habe. Und die Anwälte diese Summe mit drauf gelegt haben. Bitte ich brauche Hilfe und eine Vertretung juristisch das nicht abgeschaltet wird und eine Ratenzahlung zustande kommt

Sind im Rahmen der Beratung noch Fragen offen geblieben?

Falls ich Ihre Fragen beantworten konnte, bitte ich Sie um Abgabe einer Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.