So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29731
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Mein Problem, Terassenüberbau wurde angebracht doch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Mein Problem
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Terassenüberbau wurde angebracht doch die Einbaulampen fehlen und werden nicht montiert. Nach mehrmaligem Telefonat und schon 20 mal den versprochenen Termin nicht eingehalten kommt die Firma einfach nicht vorbei um die fehlenden Lampen einzubauen.Leider habe ich den Kaufpreis schon komplett Überwiesen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

aus welchem Grund weigert sich das Unternehmen denn, die Arbeiten fertigzustellen?

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Der Chef mit dem ich ständig Tel. sagt immer was anderes. Einmal sind die gewünschten Lampen noch nicht da, dann sind sie da und wir machen einen Termin. Nun kommt aber niemand und ich rufe wieder an. Die Antwort: Es sind leider die falschen Lampen geliefert worden.Da ich Lampen mit Fernbedienung bestellt und bezahlt habe sagte ich den Arbeitern beim einbau die leider nur einfache Lampen zum ein und ausschalten dabei hatten das ich die gewünschten Lampen wolte.Der Vorarbeiter notierte sich das und sagte das es eien neuen Termin geben würde. Ich habe dem Chef am telefon schon angeboten das ich auch die Lampen nehme ohne Fernbedienung, da er die ja vorrätig hat. auch das ich sie abhole und selber einbaue.Aber da ist er nicht darauf eingegangen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Da die werkvertraglich geschuldete Arbeit nicht den Vereinbarungen entspricht, liegt ein Sachmangel gemäß § 633 BGB vor.

Sie sind daher berechtigt, Nacherfüllung gemäß § 635 BGB zu verlangen (Einbau der vertraglich geschuldeten Lampen).

Setzen Sie dem Betrieb nunmehr schriftlich (Einschreiben) eine letzte Frist zum Einbau der Lampen von maximal 7-10 Tagen ab Briefdatum, und kündigen Sie zugleich an, dass Sie nach Ablauf dieser Frist von Ihrem Recht auf Selbstvormahme gemäß § 637 BGB Gebrauch machen werden.

Sollte die Frist fruchtlos verstreichen, so können Sie sodann gemäß § 637 BGB auf Kosten Ihres Vertragspartners einen Drittbetrieb mit dem Einbau der Lampen beauftragen - sämtliche der hiermit verbundenen Kosten hat Ihr Vertragspartner zu tragen!

Bitte klicken Sie zur Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Besteht denn noch Klärungsbedarf?

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

Vielen Dank.

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.