So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5130
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Besitze ein pachtgrunstück mit einen bungalow. bei Kündigung

Diese Antwort wurde bewertet:

besitze ein pachtgrunstück mit einen bungalow. bei Kündigung des Pachtvertrages muss ich die gebeude entsorgen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Brandenburg das Grundstück ist in Brandenburg .stolzenhagen bei wandlitz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: das Grundstück wird von einen rechstanwalt verwaltet . RA.Ralf Frauendorf

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage muss ich zunächst höflichst nachfragen:

Haben Sie den Bungalow selbst auf dem Pachtgrundstück errichtet?

Wenn ja: Hat der Verpächter Ihnen das erlaubt und wurde darüber gesprochen, was nach Beendigung des Pachtvertrages mit dem Bungalow passieren soll?

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Habe den bungalow mit Genehmigung vom Pächter laut Pachtvertrag vom 21.09.1974 aufgebaut.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ich bin nicht ganz sicher, ob Sie noch Bedarf an einer Antwort haben. Offenbar haben Sie bereits ein Telefon mit einem Expertenkollegen geführt.

Grundsätzlich haben Sie die Pflicht, den Pachtgegenstand so zurückzugeben, wie Sie ihn übernommen haben. Das kann auch eine Rückbaupflicht bezüglich des Bungalows für Sie begründen. Es müsste gerklärt werden, ob durch die Genehmigung, den Bungalow zu errichten, der Rückbau ausgeschlossen worden ist. Dabei kommt es darauf an, was abgesprochen war, was mit dem Bungalow passieren soll, wenn der Pachtvertrag endet.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.