So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Jens Burkhardt - Said Shiripour -> 0179-6006155 Habe ein

Kundenfrage

Jens Burkhardt - Said Shiripour
-> 0179-6006155Habe ein Mieter, der 2 Mieten inkomplett (vom Monat 06-2019 fehlen 39Euro für Miete + 07-2019 fehlten 128Euro für Miete + Restkaution) in der Summe hatte.
Diese mahnte ich am 10.08.2019 wie folgt per SMS an:
-----
Hallo Herr Chernyy,
Meine SMS vom 15.07. - 11:18Uhr hatten Sie bei ihrer letzten Überweisung (dass wiederholt verspätet ((=06.08.2019!)) ankam) zwar berücksichtigt aber die von von 13:53Uhr mit fehlenden 39€ fehlen immer noch.
Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass das ein Grund zur sofortigen Kündigung ist ! ! !
8-/Wann darf ich mit pünktlicher Zahlung ihrer Schulden hoffen???
-----
Ein paar Tage später sind alle Fehlbeträge eingegangen und ich habe das als ein Ausrutscher intern für mich abgetan. Nur...
In der Zwischenzeit ist er sozial mehrfach unangenehm auffällig geworden und 6 aus 8Personen in meiner Wohngemeinschaft wollen ihn am liebsten gar nicht mehr im Hause haben. Ich persönlich wohne nicht in der WG aber im Nebenhaus und bekomme mit, wie er mit seinen endlosen Gesprächen und Meinungen die Mitbewohner psychologisch übertölpelt.
DANN... Vorgestern kamen 3 Damen zusammen und teilten mir Dinge mit, wie sein Rücken zu rasieren oder seine Haare zu schneiden von einer Mieterin, die gegen ihren Willen überreden wollte/konnte.
Es sind fast tägliche sozial diverse Unruhen in meine WG, wie z.B. mitten in der Nacht Steine an den Mietern ihre Fenster zu schmeissen, wenn er seine Schlüssel vergessen hat oder irgendwas in der regulären Schlafenszeit braucht, bis hin dass er Avancen an eine Mieterin macht, die es letztlich ignoriert. Nach dem er ein Ausländer ist aber die Sprache nicht nur relativ gut spricht, sondern auch Steuerberater berät, habe zig Gespräche geführt, dass er diverse kulturelle Gepflogenheiten und soziale Aktivitäten einstellt/begrenzt.
Ich habe mittlerweile das Gefühl, ich schlage dem Drachen den Kopf ab aber dann kommen 2 weitere dazu aber das alles ist nur Nebenschauplatz... jedoch ggf für Sie von Interessant und hilfreich bei ihrer Formulierung ! ?
Mir ist bekannt, dass 2 Mieten im Rückstand eine sofortige Kündigung rechtfertigen:
ER ist jetzt auch in Urlaub und müsste dieser Tage kommen. Seine Miete 489Euro für September ist zeitig bezahlt ABER am Liebsten würde ich ihn 3Tage nach seiner Ankunft raus schmeissen.
Warum 3 Tage?
Da er so schnell in München ohnehin nichts bekommt aber in 3Tagen hat er ggf einen Freund etc ausgemacht, wo er flüchtig unterkommt.
Wie schnell darf ich ihn raus schmeissen?
Meines WIssens nach darf ich ihn sofort kündigen + das heisst von heute auf morgen aber bevor ich rein juristisch etwas übersehe, möchte ich hier die Form kennen, die die schnellste Trennung mir gewährt, denn...Jeder Tag ist für mich + VOR ALLEM meine Mieter mit ihm ein Konfliktpotential !
Nebenbei... er ist der Meinung er spricht mit allen + ist gut Freund MIT JEDEM aber letztlich wollen die anderen Bewohner ihn auch nicht schaden, da er natürlich auch seine positiven Momente hat. Nur die Waage hält sich das lange nicht mehr!
Meine Fragen in Kurzform:
A) Was muss ich wie formulieren und
B) wie schnell darf ich ihn an die frische Luft setzen?Freundliche Grüsse aus München-Trudering,ST...
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Was brauchen Sie genau?
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Schilderung habe ich mir angesehen.

Darf ich Sie fragen: Welchen Kündigungsgrund machen sie denn genau geltend?

Aufgrund Ihrer Schilderung ist mir nicht ganz klar wo denn der Grund für eine fristlose Kündigung liegt.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Natürlich die 2 zu spät gezahlten Mieten aber nachdem eine Weile verstrichen ist, habe ich die soziale Komponente dazu aufgeführt, um es als eine "gescheiterte Probezeit" danach angefügt.Mir geht es einfach darum, dass ich ggf eine einzuhaltende (?) Frist verstrichen haben sollte und das wollte ich damit quasi wieder rein holen aber vielleicht brauche ich die soziale Komponente gar nicht?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank. Wenn zwei Mieten zuspät gezahlt worden sind, dann kann dies natürlich einen Kündigungsgrund darstellen. Allerdings müssen Sie dann vor einer Kündigung erfolglos abgemahnt haben. Das bedeutet: Verzögerte Zahlung Abmahnung erneut verzögerte Zahlung.

Wenn dann nach einer Abmahnung erneut zu spät gezahlt wird, dann können Sie fristlos kündigen. Allerdings muss dann die Kündigung zeitnah erfolgen, also innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach dem erneuten Verstoß.

Wenn eine Weile verstrichen ist, wie Sie sagen, dann ist eine fristlose Kündigung nicht mehr durchzusetzen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ok welche Chance habe ich, dass ich ihn dann von der sozialen Unverträglichkeitsseite her kündigen kann? Es sind mannigfaltige Beschwerden von diversen WG Mitbewohnern hier anliegend !
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

soziale Unverträglichkeiten allein reichen nicht aus. Erforderlich ist eine Störung des Hausfriedens und wiederum Ihrerseits eine erfolglose Abmahnung. Störung des Hausfriedens kann zum Beispiel eine Ruhestörung sein oder eine Beleidigung eines Mitbewohners. Aber auch hier braucht es eine erfolglose Abmahnung vor einer fristlosen Kündigung.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 11 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Tagen.

?