So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11824
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Bestellte mir Online Fenster achtete aber nicht darauf das

Kundenfrage

Bestellte mir Online Fenster achtete aber nicht darauf das die Fenster nicht zum öffnen sind. Kann ich die Fenster zurückgeben.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nein
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Wann haben Sie die Fenster bestellt? Haben Sie die Fenster als Privatperson/Verbraucher bestellt?

Handelt es sich um eine Maßanfertigung?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Es handelt sich um eine Massanfertigung.Habe die Fenster am 6.08.2019 Bestellt Fenster wurden privat bestellt
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Sie können den Vertrag mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht widerrufen, da nach § 312g Abs. 2 BGB ein Widerrufsrecht nicht besteht, wenn eine Maßanfertigung vorliegt.

In diesem Fall hat der Gesetzgeber das Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Allerdings haben Sie die Möglichkeit, den geschlossenen Vertrag unverzüglich anzufechten. Die Anfechtung kann wegen Irrtum über den Kaufgegenstand erfolgen (§ 119 Abs. 1 BGB).

Durch die Anfechtung wird ein Vertrag rückwirkend als nicht geschlossen betrachtet, vgl. § 142 BGB.

Aber:

Als Anfechtender schulden Sie nach § 120 BGB Schadenseratz, da der Irrtum bei Ihnen lag und die andere Seite nicht unverschuldet hier ein wirtschaftliches Risiko tragen soll.

Daher kann eine Anfechtung einen nicht unerheblichen Forderungsbetrag der Gegenseite auslösen.

Hier müssen Sie abwägen.

Alternativ könnten Sie mit der Gegenseite in Kontakt treten und eine einvernehmliche Auflösung des Vertrags gegen Zahlung eines bestimmten Betrages aushandeln.
Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-