So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31443
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, Rheinland Pfalz, Ich habe eine notariell

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Rheinland Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich habe eine notariell beglaubigte Abschrift über eine letztwillige Erklärung meiner Tante gefunden, die vor 2 Jahren verstorben ist und mich als Erbin eingesetzt hat. Diese Abschrift ist aus dem Jahr 1989. Ich weiß leider nicht ob sie später noch eine Änderung vorgenommen hat. Wir hatten keinen Kontakt mehr. Was muss ich tun mit diesem Dokument?

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. In diesem Falle sollten Sie das Dokument unverzüglich an das Nachlassgericht weiterreichen. Das Nachlassgericht muss dann bestimmen, welche letztwillige Verfügung nun gültig ist und wer der Erbe Ihrer Tante geworden ist.

Wenn Sie Erbin geworden sind, dann werden Sie durch das Nachlassgericht von Amts wegen benachrichtigt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.