So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29737
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine tödlich verunglückte Tochter hat in ihrem

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine tödlich verunglückte Tochter hat in ihrem handschriftl. Testament verfügt, dass ihre Eigt.-Wohnung an 7-jährige Neffe/Nichte-Zwillinge gehen soll und ich ihr Vater bis zu deren 18. Lebensjahr das Verfügungsrecht erhalten soll. Was bedeutet das?. Kann ich die Mieteinnahmen für die Zwillinge zurücklegen, wer zahlt die Erbschaftssteuer?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Könnten Sie die betreffende testamentarische Regelung hier kurz wiedergeben/einstellen?

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
34;Meine Wohnung soll zu gleichen Teilen an Jakob und Luisa Brunner (geb. Nov.2012) gehen. Bis zu ihrem 18. Lebensjahr soll mein Vater Anton Brunner (geb. 1936) und nach dessen Ableben mein Bruder Christian das Verfügungsrecht haben."

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das angenehme Telefonat.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann ich noch eine Zusatzfrage an Hr. Hüttemann stellen?

Fragen Sie gern nach!

Formulieren Sie Ihre Nachfrage hier bitte!

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
bei der Vererbung der ETW (ca. 400T€) an Neffe/Nichte der Tochter fallen 72 T€ Erbschaftssteuer an. Bei Vererbung der ETW an Eltern und deren Schenkung an Enkelkinder (Sohn verstorben) fallen nur 22T€ ErbschSt. an. Kann das auf diesem Wege laufen?

Ihre Tochter hat die Vererbung an die Neffen/Nichten testamentarisch ausdrücklich so verfügt. Dies ist rechtlich leider bindend.