So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 490
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Eine Bekannte von mir hat folgendes Problem. Ihr Ehemann

Kundenfrage

Eine Bekannte von mir hat folgendes Problem. Ihr Ehemann lebt seit etwa 5 Jahren im Altersheim. Die Pfleger haben ohne ihres Wissens, sämtliche Vollmachten für seine Konten und andere Dinge beauftragt, von denen sie nichts weiß. Was kann sie tun?

Sämtliche Versicherungen wurden gelöscht. Die Miete zahlt jahrelang meine Bekannte und die vom Pflegeheim behaupten andere dinge

Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Gerne stehe ich Ihnen auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld. Bitte teilen Sie mir einmal ergänzend mit, was Sie damit meinen, dass die Pfleger ohne Wissen Ihrer Bekannten sämtliche Vollmachten und andere Dinge beauftragt haben. Meinen Sie damit, dass die Pfleger sich als Bevollmächtigte Ihrer Bekannten ausgeben und für Sie Rechtsgeschäfte abschließen?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Die Pfelger geben sich als Bevollmächtigte ihres Mannes aus.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Angabe.

Ohne entsprechende Vertretungsmacht können die Pfleger nicht für den Ehemann Ihrer Bekannten rechtsgeschäftlich handeln. Indes - sofern ihm bekannt ist, dass diese sich als seine Vertreter ausgeben - und er nichts dagegen unternimmt, so könnte dieses Gewährenlassen der Pfleger als sogenannte Duldungsvollmacht ausgelegt werden.

Vor diesem Hintergrund ist dem Ehemann Ihrer Bekannten anzuraten, gegen die Pfleger rechtlich vorzugehen.

Zum einen kann er zivilrechtlich gegen die Pfleger vorgehen, indem er einen Unterlassungsanspruch gegen diese geltend macht. Er sollte von den Pflegern die Abgabe einer Unterlassungserklärung fordern und - wenn diese sich zur Abgabe weigern - sie auf Unterlassung verklagen bzw. eine einstweilige Verfügung gegen sie erwirken. Hierfür sollte er einen Anwalt beauftragen.

Zudem könnte der Ehemann Ihrer Bekannten in Erwägung ziehen, strafrechtlich gegen die Pfleger vorzugehen. Durch die Handlungen der Pfleger könnte nämlich eine Betrugsstraftat vorliegen, die es strafrechtlich zu verfolgen gilt.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Nach erfolgter Bewertung dürfen Sie gern beliebig Nachfragen stellen.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sind noch Fragen offen geblieben?

Bitte geben Sie jetzt eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Dies ist wichtig, da ich nur so für meine Beratung vergütet werde. Für Sie entstehen hierdurch keine Kosten. Nach erfolgter Bewertung dürfen Sie gern beliebig Rückfragen stellen.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -