So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31460
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Es geht um Elternunterhalt. Ich bin der Schwiegersohn. Der

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht um Elternunterhalt. Ich bin der Schwiegersohn. Der Vater meiner Frau ist im Pflegeheim. Dieses fordert eine Beteiligung an den Kosten von ihr, und auch mir einen Fragebogen wenn genauen Gehaltsangaben gesendet. Der Vater hat noch drei weitere Kinder: 2 sind Hartz4 Empfänger, eine arbeitet nicht sondern lebt vom Einkommen des Ehemanns.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Inwieweit bin ich als Schwiegersohn betroffen? Und ist die aktuelle besprochene Gesetzesänderung schon gültig?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Zunächst nicht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Direkt sind Sie als Schwiegersohn nicht betroffen. Der Grund liegt einfach darin, dass Sie als Schwiegersohn nicht in gerader Linie mit dem Unterhaltsberechtigten verwandt sind. Nur Verwandte in gerader Linie sind nach § 1601 BGB einander zum Unterhalt verpflichtet. Somit ist allein Ihre Frau betroffen. Ihr Einkommen als Schwiegersohn hat allenfalls zur Folge, dass sich der Selbstbehalt Ihrer Frau verringern könnte, also Ihre Frau obwohl sie unter dem Selbstbehalt liegt dann einen Beitrag zahlen müsste.

Die von Ihnen angesprochene Gesetzesänderung ist leider bislang noch nicht in Kraft, da noch die Abstimmungen in Bundestag und Bundesrat fehlen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort.

Sehr gerne!!