So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31460
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Schiessl, auf dem Flug nach Fuerteventura

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Schiessl, auf dem Flug nach Fuerteventura las ich eine Werbung im Bordbuch von der Firma Wertfaktor. Diese Firma gibt einen bestimmten, gewünschten Betrag zu einer Immobilie, trägt sich mit diesem Anteil ins Grundbuch ein, nimmt dafür ca. 2,9% Zinsen und beim Verkauf der Immobilie noch einmal 17 % von der Verkaufssumme. Ich habe eine EGT-Wohnung in der HafenCity, 75 qm, als Altersvorsorge, möchte im Moment aber nicht verkaufen, denn für angelegtes Geld gibt es keine Zinsen. Eine Beteiligung der Firma Wertfaktor macht vielleicht Sinn. Diese Firma wirbt damit, dass ihr Modell von der Verbraucherzentrale unterstützt bzw. befürwortet wird. Können Sie das bestätigen? Ich danke ***** *****ür Ihre Antwort.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Hamburg, HafenCity, Koreastraße 2, 20457 Hamburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Die EGT-Wohnung ist komplett bezahlt. Ich bin 75 Jahre alt und diese Wohnung sollte eine finanzielle Sicherheit für mein Alter sein.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bislang haben wir hier keine negativen Erfahrungen und Berichte anderer Kunden bekommen.

Der Vorteil dieses Modells ist natürlich dass Sie sofort Geld in die Hand bekommen. Der Nachteil ist dass einmal die Firma in Ihr Grundbuch eingetragen wird und zum anderen eine Verzinsung des gewünschten Geldbetrages erfolgt.

Die Beteiligung macht also grundsätzlich dann Sinn wenn Sie einen Geldbetrag benötigen, den Sie so wohl nicht von Ihrer Bank bekommen würden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich hab ja noch gar nichts bekommen ...

Wie meinen Sie dies? Konnten Sie die Antwort nicht lesen?

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.