So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18937
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich habe gemeinsame Grundstücksgrenzen mit meinen jeweiligen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe gemeinsame Grundstücksgrenzen mit meinen jeweiligen Nachbarn. In meinem Wohngebiet ist es augenscheinlich so, dass man jeweils seine linke Grundstücksgrenze einfriert. So sind die Kosten gleichmäßig verteilt und jedes Grundstück ist eingefriedet. Bei meinem Grundstück sind vom Vorbesitzer meines Hauses jedoch beide Grundstücksgrenzen eingefriedet worden. Der rechte Zaun ist nun marode und ich will ihn entfernen. Ich möchte, dass mein rechter Nachbar seine linke Grundstücksgrenze einfriert und so den von mir entfernten Zaun ersetzt. Mein rechter Nachbar hat diesbezüglich bislang nämlich keinerlei Kosten, da ja nein Vorgänger beide Grundstücksgrenzen eingefriedet hatte und bei meinem rechten Nachbar dessen rechter Nachbar ebenfalls. Eine Nachfrage beim Bauamt ergab, dass es in Bayern die Regelung nicht gibt, dass jeder für eine Grenze Zuständig sei und die Kosten so gleichmäßig verteilt sind.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Wenn ich den Zaun entferne, hat mein Nachbar ein "Gewohnheitsrecht", so dass ich den Zaun wieder aufstellen müsste?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für die freundliche Anfrage.

Das Einfrieden bestimmter Grundstücksgrenzen links oder rechts kenne ich aus anderen Bundesländern.

In Bayern ist das Nachbarrecht im 7. Abschnitt des AGBGB geregelt.

Hier finden sich keine Regeln zur Einfriedung.

Es gibt hier evtl Satzungen der Gemeinde, die das regeln

Wenn nicht ist in der Tat jeder für seine eigene Grundstücksgrenze zuständig.

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok. Und ein eventuelles Gewohnheitsrecht meines Nachbars? Er Zaun stand ja 40 Jahre. Könnte er daraus ein Gewohnheitsrecht ableiten, so dass ich weiterhin den Zaun stellen muss?

Leider klappt es nicht mit der Verbindung

Tel 0941(###) ###-####/p>