So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29732
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Mecklenburg-Vorpommern, Ja ich habe ein Problem mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Mecklenburg-Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ja ich habe ein Problem mit eine mieterin

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

schildern Sie den Sachverhalt zur besseren rechtlichen Einordnung bitte etwas näher!

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich handele im Auftrag der Vermieterin und sie haben mir dazu schon mehrere Fragen gestellt und diese haben Sie mir auch sehr gut beantwortet , dass habe ich auch bewertet , wo ich Sie gefragt habe mit den nicht zu findenden Sternen .
Da ich mich bei 2 Emails eingeloggt habe und dieser noch offen steht mit den Sternen ,
habe ich noch fragen die dem Fall .
Die Mieterin hat einen privaten Mietvertrag zu der angemieteten Wohnung .
Nur aber wurde an der Hauswand von der Mieterin ein Schild angebracht , wo drauf steht naturheilkunde und unten drunter Ihr Name .
Ohne Wissen und Genehmigung der Vermieterin . Verstehe ich das so , das es eine Gewerbewohnung ist und wie kann sich die Vermieterin dagegen wehren , oder kann sie sogar wegen den ganzen Ärger Kündigen

Ich war in einem Gespräch und werde Ihnen nun hier in einigen Minuten antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

In der Tat muss die Vermieterin dies nicht hinnehmen, denn die Wohnung ist der Mieterin zu reinen Wohnzwecken vermietet worden mit der Konsequenz, dass eine gewerbliche Nutzung der Wohnung als Naturheilkundepraxis untersagt ist.

Das gilt im Besonderen in Fällen wie dem vorliegenden, wo mit einer entsprechenden Frequenz an Kunden zu rechnen ist.

Die Vermieterin muss und sollte dies rechtlich nicht hinnehmen.

Anwaltlich ist anzuraten, die Mieterin wegen des vertragswidrigen Gebrauchs der Wohnung zu gewerblichen Zwwecken schriftlich abzumahnen (=Einschreiben).

In der Abmahnung sollte die umgehende Unterlassung der gewerblichen Nutzung eingefordert werden.

Für den Fall der Zuwiderhandlung sollte der Mieterin in der Abmahnung sodann angekündigt werden, dass bei fortgesetzter gewerblicher Nutzung die Kündigung des Mietvertrages erfolgen wird!

Nehmen Sie bitte die Bewertung vor, indem Sie oben die Bewertungsterne (3-5 Sterne="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet") anklicken, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
okay danke ***** ***** es so weiterleiten

Sehr gern geschehen - auch Ihnen vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt