So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29731
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe meinem Sohn (15)ein handy mit Vertrag geschenkt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meinem Sohn (15)ein handy mit Vertrag geschenkt jetzt hat seine Mutter von der ich getrennt lebe es ihm weg genommen und mir zurück geschickt. Sie hat das alleinige sorgerecht.was können mein Sohn und ich tun?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: BW sie in Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Maßnahme der Kindsmutter ist nicht mehr von deren Sorgerecht gedeckt, denn sie verstößt gegen die gesetzlichen Vorgaben des § 1631 Absatz 2 Satz 2 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1631.html

Nach dieser Bestimmung sind seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen zu Lasten des Kindes unzulässig.

Der gänzlich ungerechtfertigte Entzug des Ihrem Sohn geschenkten Handys stellt eine solche entwürdigende Maßnahme dar.

Diese Maßnahme der Mutter ist auch rechtlich nicht begründbar, denn da Sie Ihrem Sohn den Vertrag geschenkt haben, ist dieser für ihn rechtlich nicht nachteilig (=dann hätte es wegen der anfallenden Vertragszahlungen der Zustimmung der Mutter bedurft), sondern nur rechtlich vorteilhaft (§ 107 BGB).

In Anbetracht des offen zu Tage liegenden entwürdigenden Charakters der Maßnahme der Kindsmutter können Sie daher als Vater einen Antrag bei dem Familiengericht stellen mit dem Ziel, diese Maßnahme aufheben zu lassen und feststellen zu lassen, dass Ihr Sohn berechtigt ist, das Handy zu besitzen.

Bewerten Sie bitte die Antwort, indem Sie oben die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet") anklicken, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Möchte mich für die hilfreiche Antwort bedanken, und hoffe das wir so meinem Sohn helfen können

Sehr gern geschehen!

Bewerten Sie dann bitte abschießend die Antwort, indem Sie oben die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet") anklicken, denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.