So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31460
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe die Dienstleistung eines Verkehrspsychologen in

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe die Dienstleistung eines Verkehrspsychologen in Anspruch genommen und der hat bei unserem ersten und einzigen Termin Dokumente von mir mitgenommen mit der Begründung er müsse sie durchgehen dazu gehörten zb der Bericht meiner letzten MpU und mein Fahreignungsregister.

Nun weigert er sich meine Dokumente zurückzugeben bzw geht einfach nicht darauf ein.

er hat mir nachdem ich ihn per Mail bat meine Dokumente zurück zu geben eine Frist gesetzt, bis zu der ich ihm seine Beratungsunterlagen zurück schicken solle

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Mein Name ist Hans-Georg Schiessl, ich bin seit über 22 Jahren als Anwalt tätig.

Darf ich Sie fragen: Gibt es denn eine Begündung für diese Verweigerung (nach Ihrer Aufforderung)?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er geht einfach nicht darauf ein nein es gibt demnach keine Begründung

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank.

Die Unterlagen sind rechtlich gesehen nach § 985 BGB Ihr Eigentum. Sie haben daher nach dieser Norm einen Anspruch auf Herausgabe, den Sie auch erfolgreich gerichtlich durchsetzen können. Wenn Sie die Unterlagen soforrt brau*****, *****n können Sie auch im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes auf Herausgabe klagen. Die Kosten des Gerichtsverfahrens muss dann der Gegber bezahlen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich würde Sie gerne bewerten aber es sind keine Sterne da ? Ich klage dann auf zivilrechtlichen Wege ? Oder gehe ich damit einfach zur Polizei ?

Sehr geehrter Ratsuchender

Sie klagen in der Tat auf dem zivilprozessualen Wege da es sich um einen zivilrechtlichen Anspruch handelt. Die Polizei kann hier leider nichts machen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Also 5 Sterne von mir und Danke

Danke schön!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.