So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29443
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich möchte gerne wissen, ob es eine Vorschrift gibt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich möchte gerne wissen, ob es eine Vorschrift gibt für die Verwendung von Rollladen auf der Südseite.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Reinland Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Neubau knapp 5 Jahre alt, Wurde als Hochwertig verkauft, Bauträger und ausführendes Unernehmen sagen falsche bedienung, wir dürfen Rollläden nie ganz schließen. Wir haben extreme verfärbungen, Sieht aus wie wenn es gebrannt hätte und verformungen dass der Rollladen sichbereits nicht mehr bewegen lässt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wie begründet/erklärt der Bauträger denn den Umstand, dass Sie die Rollläden nir ganz schließen dürfen?

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
er verweis auf eine Bedienungsanleitung! gerne können wir telefonieren***********
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ich möchte für ein Telefonat nicht extra bezahlen, wir bleiben beim Schreiben :-)

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Es existieren keine gesonderten Vorschriften für die Verwendung der Rollläden, sondern maßgeblich ist ausschließlich die Bedienungsanleitung.

Unter Zugrundelegung Ihrer Sachverhaltsangaben sind die Rollläden jedoch mit einem Sachmangel behaftet, bzw. fehlerhaft montiert, denn andernfalls könnten Sie diese auch vollständig schließen.

Ihnen stehen daher gegenüber dem Bauträger die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu (§§ 633, 635, 637 BGB).

Diese sind auch noch nicht verjährt, denn es gilt die 5-jährige Verjährungsfrist aus § 634 a Absatz 1 Nr. 2 BGB.

Der Bauträger ist daher zur Nacherfüllung gemäß § 635 BGB verpflichtet, die auf Reparatur gerichtet ist.

Kommt er Ihrer diesbezüglichen Aufforderung zur Nacherfüllung nicht nach, so können Sie gemäß § 637 BGB einen Drittbetrieb mit der Reparatur auf Kosten des Bauträgers beauftragen!

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
es gab warscheinlich ein Missverständnis, daher möchte ich nocheinmal ausführlicher ausführen: Rolladen Breite ca.100 cm. Sie sind elektrisch und haben eine automatische Abschaltung ganz unten und ganz oben. Wenn ich also verschließe, mache Sie ganz zu und erfüllen teilweise Ihre Aufgabe, Sie verdunkeln. Die Hitze wird nur teilweise abgehalten, denn die dünnen und leichten KU Lamellen verfohrmen sich extrem und verfärben sich zudem. Nun kommt der Hersteller und sagt, diese Rolläden dürfen bei Hitze nicht verschlossen werden Sie benötigen immer eine Hinterlüftung.... Wenn wir diese allerdings an einem Schlafraub haben, und dieser tags verdunkelt werden muss, z.b. Schichtarbeit oder Mittagsschlaf, dann denke ich dass wir Anspruch auf ein anderes Produkt haben, denn die Sacher erfüllt nicht Ihren Zweck!
Jetzt können Sie vieleicht besser einschätzen und antworten, vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
im Fall von Urlaub oder Abwesenheit über eine längere Zeit soll ein Rolladen ja auch ein Einbruchschutz sein, wir haben umlaufen eine Therasse und das im 5. Stock. über uns das Flachdach über die gesamte Anlage

Ja, unter diesen Umständen haben Sie im Rahmen der zu leistenden Nacherfüllung einen Anspruch darauf, dass Ihnen ein anderes Produkt zur Verfügung gestellt wird, das den praktischen Anforderungen gerecht wird und nicht die geschilderten Verformungen/Verfärbungen aufweist und das zudem die entsprechende Sicherheit als Einbruchschutz bietet!

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ihren diesbezüglichen Gewährleistungsanspruch müssen Sie aber gegen den Bauträger richten (und nicht gegen den Hersteller), denn nur dieser ist Ihr Vertragspartner und Ihnen zur Gewährleistung verpflichtet.

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
gibt es dazu ein Urteil oder eine Vorgabe? Irgend etwas wo ich nun fundiert dem Bauträger entgegnen könnte?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
sorry, die gute Bewertung kann ich nur geben wenn ich auch ein erledigtes Problem habe :-)

Ja, die Rechtsgrundlage ergibt sich unmittelbar aus § 635 Absatz 1 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__635.html

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
635 ist Nacherfüllung, woraus leite ich meinen Anspruch ab?

Sie haben gegen den Bauträger einen gesetzlichen Anspruch auf Nacherfüllung gemäß § 635 BGB: Dieser Anspruch ist unter den hier gegebenen Umständen auf Bereitstellung neuer Rollläden gerichtet (=§ 635 Absatz 1 zweite Alternative BGB).

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
er sagt aber ich hätte, laut Bedienungsanleitung, die Rolläden garnicht ganz verschließen dürfen! Nun möchte er ein Gutachten auf unsere Kosten erstellen lassen ob die Rolläden einen Mangel haben. Das werden Sie nicht haben, denn diese Rollläden sind für Hitze und Südseite nicht geeignet. Meine Frage, Habe ich einen Anspruch auf Rollläden die ich auch bei Hitze und Abwesenheit komplett verschließen darf?

Ja, diesen Anspruch haben Sie, denn wenn diese Rollläden überhaupt nicht für die Südseite geeignet sind, so hätten diese von dem Bauträger auch gar nicht ausgewählt und verbaut werden dürfen.

Klicken Sie dann bitte abschließend zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.