So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12360
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, meine Frau befindet sich seit 2013 in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Frau befindet sich seit 2013 in der Regelinsolvenz. Sie arbeitet im Schichtdienst und ist auf ein Auto angewiesen. Nun habe ich ihr mein 17 Jahre altes Auto für 500 € verkauft. Die Insolvenzverwalterin will nun den Kaufvertrag und den Kfz Schein in Kopie haben. Gleichzeitig will sie wissen woher das Geld stammt. Sie meinte auch, wir hätten ihr das vorher sagen sollen und mir abstimmen müssen. Jetzt bin ich ein wenig beunruhigt. Was könnte jetzt passieren? Gruß **** **** Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: welche benötigen Sie?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Die Beunruhigung kann ich Ihnen nehmen.

Wenn das Kfz einen Wert von € 500 hat und Ihre Frau den Schichtdienst nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zumutbar erreichen kann (ca. 1 Stunde Wegzeit), dann ist das Kfz Ihrer Frau nach § 811 Abs. 1 Nr. 5 ZPO unpfändbar.

Bei dem geringen Wert kommt auch keine Ersatzpfändung in Frage.

Das Geld kann Ihre Frau aus ihrem pfändungsfreien Einkommen bezahlt haben. Hierüber ist Ihre Frau vollumfänglich verfügungsbefugt.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Es spielt auch keine Rolle, das ich meiner Frau das alte Auto verkauft habe?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein. Denn Ihre Frau hätte ein solches Kfz auch von einem Dritten erwerben können.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke ***** ***** ich einen Kaufvertrag vorweisen, wir haben den Kauf mündlich vereinbart.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein. Ein schriftlicher Kaufvertrag wird vom Gesetz nicht vorgegeben.

Ein solcher Vertrag kann auch mündlich geschlossen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** Traub, Sie haben mir sehr geholfen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-