So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29454
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe vor über 2 Monaten ein Kleinwagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend , ich habe vor über 2 Monaten ein Kleinwagen verkauft. (Familien wagen). Wir hatten leider nur einen ungültigen Fahrzeugbrief dort war nur 1 Halter angemeldet, so wurde das Fahrzeug dann auch via. Kaufvertrag verkauft. Nun stellt sich heute heraus das es doch schon 4 Halter waren. Der Wagen ist seit über 2 Monaten nicht abgemeldet worden. Heute wollte der Käufer ihn erst abmelden ( nach dem er den neuen Brief schon 4 Wochen hat) und hat es heute heute erst erfahren das das Fahrzeug 4. Hand ist. Jetzt will er den Wagen zurück geben und Schadenersatz beziehen. Wie gehe ich mit dieser Situation um ?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Niedersachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Es ist sehr dringend , da ich nun ungewollt in Schwierigkeiten stecke.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn Sie - wovon ich ausgehe - die gesetzliche Gewährleistung vertraglich ausgeschlossen haben, so sind Sie auch nicht verpflichtet, einer Rückabwicklung des Vertrages zuzustimmen und den PKW zurückzunehmen.

Anweichendes würde nur dann gelten, wenn Sie dem Käufer bewusst verschwiegen hätten, dass der PKW vier Halter hatte, denn ein solches Verschweigen wäre auch nicht mehr von einem vertraglichen Gewährleistungsausschluss erfasst - § 444 BGB:

https://dejure.org/gesetze/BGB/444.html

Da Sie aber selbst von diesem Umstand überhaupt keine Kenntnis hatten, liegt ein arglistiges Verschweigen nicht vor.

Dann aber gilt der Gewährleistungsausschluss, wonach Sie für Mängel der PKW, die bei der Übergabe vorlagen, rechtlich auch nicht einzustehen haben.

Weisen Sie daher die Forderung des Käufers unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage zurück!

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Der Käufer, will den Wagen padu nicht abmelden, er will ihn zurück geben und sein Geld zurück. Mit einem Anwalt droht er zudem auch noch. Wenn er den nicht abmeldet zahle ich weiterhin die Versicherung , wie gehe ich dort vor ?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich möchte mich auch nicht streiten oder alles über Anwälte klären müssen , das ist auch eine kostspielige Angelegenheit.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Setzen Sie über diesen Sachverhalt Ihre Versicherung in Kenntnis.

Parallel hierzu informieren Sie das Straßenverkehrsamt - die unterlassene Abmeldung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Das zuständige Straßenverkehrsamt wird den Käufer dann auffordern, den PKW unverzüglich abzumelden!

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.