So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29411
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Huettemann, ich habe Ihren Rat vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Huettemann,
ich habe Ihren Rat vom 13.7.2019 befolgt und dem Autohändler die Anfechtung des Kaufvertrages per Einschreiben und Rückschein zugesandt (s. Anhang).
Bisher ist keine Überweisung erfolgt. Welches weitere Vorgehen empfehlen Sie? Würden Sie mich unterstützen bzw. vertreten?
Mit freundlichen Grüßen
I. Nitsche

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Das Anfechtungsschreiben ist Ihnen sehr gut gelungen.

Die Firma ist Ihnen nunmehr zu unverzüglicher Rückzahlung des Kaufpreises verpflichtet.

Diesen Anspruch können Sie notfalls auch gerichtlich duchsetzen.

Da Sie das Einschreiben nachweisbar versendet haben, und da die von Ihnen gesetzte Rückzahlungsfrist verstrichen ist, befindet sich die Gegenseite nun bereits in Verzug mit der geschuldeten Rückzahlung.

Das bedeutet, dass Sie nunmehr einen RA vor Ort mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen können.

Dessen Kosten hat der Händler als Verzugsschaden zu tragen.

Der Anwalt wird die Firma zunächst außergerichtlich und schriftsätzlich auf Zahlung in Anspruch nehmen.

Zahlt diese dann noch immer nicht, wird der Anwalt einen gerichtlichen Mahnbescheid erwirken oder Zahlungsklage erheben - auch die hiermit verbundenen weiteren Kosten hätte die Firma zu tragen!

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Die Frage war, ob Sie für mich als Anwalt tätig werden würden. Meine Anwältin vor Ort habe ich gefragt. Die Thematik gehört nicht zu ihrem "Repertoire".

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich angesichts meiner derzeitigen Auslastung keine neuen Mandate übernehme.

Sie können hiermit jedoch jeden beliebigen RA Ihrer Wahl vor Ort beauftragen - es bedarf nicht der Einschaltung eines Fachanwaltes.

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.