So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11546
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Abend, Guten Abend. Ich habe vor 2 Jahren eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Guten Abend. Ich habe vor 2 Jahren eine Beaglehündin bei uns im Ort aus schlechter Haltung übernommen. Da ich bereits 3 Hunde habe empfahl mir ein Hundefreund der 2 Hunde hat eine Familie in seiner Nachbarschaft. So weit so gut. Er hatte stets ein Auge auf die Hündin. Nun auf einmal ist Paula nicht mehr in der Familie. Die Aussagen über den Verbleib sind unterschiedlicher Natur. Wir machen uns große Sorgen um Paula und wollten nun von dem Herrn des Hauses den Aufenthalt der Hündin wissen. Er schlug uns die Türe vor der Nase zu. Nun hat mein Hundefreund per Einschreiben die fam. aufgefordert uns den Aufenthaltsort zu nennen sonst würden wir einen Anwalt einschalten. Ich hatte der Fam unter Zeugen gesagt das, egal was mit Pauls ist, ich der erste Ansprechpartner bin und sie die Hündin wenn Probleme auftauchen zu mir zurück geben. Meine Telef. Nr. und Namen haben sie bekommen. Nun meine Frage: Haben wir Anwaltlich eine Chance Paulas Aufenthaltsort zu erfahren? Es geht uns um das Wohl von Paula, denn der Hund ist kein Wanderpokal. Ich hatte der Fam. Pauls unentgeltlich überlassen und wir gehen jetzt davon aus das man die Kleine verkauft hat um wieder flüssig zu sein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ach so ja. Als meine Hundefreund merkte wie es um die Finanzielle Situation der Familie stand hat er sämtliche Tierarztkosten, Futter , Spielestunde bezahlt. Wenn die Leute mal weg mussten hat er Paula zu sich genommen und betreut. Er hat selber 2 Beagle. Mit freundlichen Grüßen Helga Risch aus Dormagen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Wurde vertraglich etwas vereinbart? Beispielsweise dass Sie vor einem Weiterverkauf unterrichtet werden müssen?

Hat die Familie den benannten Hund käuflich erworben?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Nein, ich habe der Familie den Hund Kostenlos überlassen. Unter Zeugen habe ich Mündlich darauf bestanden das ich bei allen Anliegen was den Hund betrifft sofort informiert werde. Ich wohne nur 4 Km entfernt-
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich bin Rentnerin und habe soeben 44 Euro für eine Antwort überwiesen. Nochmal 50 Euro kann ich nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Wenn eine kostenlose Überlassung vorliegt, müsste im Streitfall durch ein Gericht entscheiden werden, um was für einen Vertrag es sich handelt.

Maßgeblich ist u. a. was die beteiligten Parteien wollten.

In Frage kommt eine Schenkung (§ 516 BGB) oder eine Leihe (§ 598 BGB).

Im Falle einer Schenkung besteht kein Anspruch auf Auskunft über den Verbleib des Hundes.

Im Falle einer Leihe ja, da hier auch die "Leihsache" herausverlangt werden kann.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.