So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29444
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich brauche eine Beratung, Nordrhein Westfalen,

Diese Antwort wurde bewertet:

ich brauche eine Beratung
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Nordrhein Westfalen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Wettbewerbsrecht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

stellen Sie den Sachverhalt bitte etwas näher dar!

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Guten Tag, ich habe ein Seminar im Bereich Matrix Quantenheilung auf Ebay Kleinanzeigen beworben. Dazu verwendete ich leider ein Bild aus dem Netz, das urheberrechtlich geschützt ist. Mich rief der Besitzer des Bildes an. Er drohte mir mich zu verklagen, wenn ich das Bild nicht rausnehme. Natürlich habe ich das Bild sofort entfernt. Darüber hinaus wollte er allerdings, dass ich keine weiteren Bewerbungen von Seminaren im Bereich Matrix Quantenheilung bei Ebay Kleinanzeigen aufsetze. Er drohte mir, mich dennoch zu verklagen, da er ja beweisen könne, das ich sein Bild genutzt hatte. Der Punkt ist, das er selber in dem Bereich tätig ist und seine Seminare auch auf Ebay bewirbt. Darf er von mir fordern, dass ich meine Seminare nicht weiter auf Ebay Kleinanzeigen bewerbe? ( Natürlich ohne sein Bild zu nutzen)

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in enigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie können die Unterlassungsforderung ohne weiteres zurückweisen.

Zwar haben Sie mit der Verwendung des Bildes gegen die Urheberrechte an diesem Bild verstoßen.

Diese Rechteverletzung haben Sie jedoch umgehend eingeräumt und das Bild sodann auch entfernt mit der Folge, dass keinerlei urheberrechtliche Beseitigungs- und/oder Unterlassungsansprüche mehr gegen Sie bestehen.

Selbstverständlich dürfen Sie auch weiterhin Ihre Seminar wie bisher bewerben - dies ist rechtlich in keiner Weise zu beanstanden. Dies gilt auch ungeachtet der Urheberrechtsverletzung bezüglich des Bildes, denn diese führt nicht dazu, dass Sie Ihre Dienstleistung nicht mehr sollten bewerben können.

Auch die Tatsache, dass es sich um einen Mitbewerber von Ihnen handelt, führt zu keinem abweichenden rechtlichen Ergebnis, denn die einmalige Verletzung der Rechte an dem Bild verschafft Ihrem Mitbewerber unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt einen wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsanspruch Ihnen gegenüber!

Weisen Sie dessen Ansinnen daher unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte Rechtslage zurück.
Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort !

Sehr gern geschehen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt