So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31244
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Vater wurde ein Unfall unterstellt. An seinem Fahrzeug

Kundenfrage

Mein Vater wurde ein Unfall unterstellt. An seinem Fahrzeug war kein Schaden. Der Gegner hat ein Gutachten erstellt und das Auto innerhalb der nächsten 3 Tage verkauft.

Die Versicherung meines Vaters hatte somit kein eigenes Gutachten erstellen können. Da alles zweifelhaft war wurde kein Schaden reguliert und es kam vor zwei Jahren zur ersten Verhandlung.

Nun 2 Jahre später und mehrere Termine vor Gericht ist immernoch kein Urteil da. Der Unfall Gegner ist bisher nie erschienen.

Mein Vater hatte bisher enorme Benzin Kosten und auch für Übernachtung zu zahlen. Das Gericht Bestand jedesmal sauf persönliches Erscheinen.

Nun die Frage. Für alle Beteiligten ist der Unfall zweifelhaft. Die kfz Versicherung der HUK meines Vaters klagt gegen den Unfall Gegner. Es gab nicht einen Verhandlungs Tag. Also ein Urteil steht aus. Trotzdem wurde mein Vater sofort in der Schadensfreiheitsklasse zurück gestuft und muss noch erhebliche Mehrkosten auch dort Tragen. Ist das möglich. Ohne Urteil .mfg *****

Es wird irgendwann zu einer Einstellung des Verfahrens kommen oder logischer Weise zu einem positiven Urteil. Selbst das Gutachten wurde von allen bisher als viel zu hoch und dementsprechend als Betrug eingestuft. Wo, wie, und vor allem wann bekommt mein Vater seine mittlerweile 4 stelligen Ausgaben zurück. Und auch seinen alten Rabatt. Mein Vater wird 72 und ist diesem Stress nicht mehr gewachsen

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Rückstufung erfolgt bereits dann, wenn Ihr Vater die Haftpflichtversicherung in Anspruch nimmt. Dies allein reicht leider aus. Sollte allerdings der Prozess ergeben, dass Ihr Vater den angeblichen Schaden so wie er sich aus dem Gutachten der Gegenseite ergibt nicht verursacht hat, so wird die Versicherung Ihres Vaters die Rückstufung rückwirkend rückgängig machen, so dass Ihr Vater im Ergebnis wieder den alten Versicherungsbeitrag leisten wird.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt