So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Es geht um eine Rückzahlung aus einer Grundstück

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht um eine Rückzahlung aus einer Grundstück Reservierungsvereinbarung, die Rückzahlung wurde nicht gemacht und ich erreiche denjenigen nicht
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick, während ich meine Antwort für Sie ausarbeite.

Bei Bedarf stehe ich Ihnen auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service dazu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit, aus welchem Grunde eine Rückzahlung welchen Betrages stattfinden soll. Führen Sie Ihren Fall bitte diesbezüglich näher aus.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe keine FINANZIERUNG für das Objekt bekommen

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Angabe.

Haben Sie den Makler denn bereits zur Rückzahlung aufgefordert und ihm hierzu eine Frist gesetzt? Wurde Ihnen ein Grund mitgeteilt, weswegen die Rückzahlung nicht erfolgt?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe dem Makler aufgefordert bis zum 07.08.19 die Rückzahlung zu tätigen, telefonisch ist er nicht erreichbar und antworten tut auch niemand

In diesem Falle müssen Sie Ihren Anspruch gerichtlich geltend machen. Vorab bietet es sich an, dass Sie einen Rechtsanwalt mit der Geltendmachung der Forderung beauftragen. Ein Anwalt kann den Makler vorgerichtlich nochmals zur Zahlung auffordern - ggf. lenkt der Makler ein. Wenn dies nicht hilft, würde der Anwalt Sie bei der gerichtlichen Geltendmachung Ihres Anspruches unterstützen.

Der Vorteil ist, dass Sie den Makler durch die Fristsetzung bereits in Verzug gesetzt haben. Daher werden Sie Ihre Anwaltskosten von dem Makler ersetzt verlangen können.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Ich bitte Sie um Abgabe einer Bewertung (3-5 Sterne). Danach können Sie ggf. Rückfragen stellen.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für die freundliche Bewertung. Falls Sie noch Unterstützung bei der Geltendmachung Ihrer Forderung benötigen, kommen Sie gern nochmals auf mich zu.