So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1085
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich habe Verbindlichkeiten bei einem Gläubiger. Es handelt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Verbindlichkeiten bei einem Gläubiger. Es handelt sich um 4 verschiedene Vorgänge die teilweise schon einige Jahre alt sind. Hier habe ich mich nun mit den Gläubiger in Verbindung gesetzt, ein vertretendes Inkassobüro, dass den Gläubiger vertritt. Dort habe ich Vergleichsvorschläge gemacht.Ich habe nun Fragen diesbezüglich:1. Was bedeutet: Wir teilen ihnen jedoch mit, dass wir uns mit einem Vergleich in Höhe von xxx Euro einverstanden erklären. Voraussetzung für diesen Vergleich ist, dass jede Partei ihre Kosten selbst trägt. Was bedeutet der letzte Satz?2. Sofern die Vergleichszahlungen geleistet werden ist damit die Angelegenheit und bekommt der Glübiger den vollen Hauptforderungsbetrag und der Rest bleibt beim Inkassobüro. Alle Vergleichssummen sind höher als die jeweilige Hauptforderung.3. Ich wäre damit gegenüber dem Gläubiger schuldenfrei ?Hintergrund ist dass es sich bei dem Gläubiger um Even***** *****delt, der für Bundesligisten teilweise die Zahlungen übernimmt für Dauerkarten, Tickets etc und diese im Auftrag abbucht.Ein Bundesligist verweigert mir trotz jahrerlange Dauerkarte für die neue Saison eine Dauerkarte, weil ich Schulden beim Zahlungsdienstleister aus Kartenkäufe habe. Die Dauerkarten wurden stets bezahlt.Sehe ich richtig, dass ich durch die Vergleiche keine Probleme mehr haben dürfte wenn alle 4 Forderungen in Form eines Vergleiches bezahlt wurden? Auch wenn es nicht die ursprüngliche Summe ist?

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Ich komme gleich wieder auf Ihre Frage zurück.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für ihre Anfrage im Bereich Recht.

Ich beantworte Ihnen ihre Frage gerne wie folgt:

Zu Punkt 1: Der Satz bedeutet, dass ihr Gläubiger die Anwalts- und Inkassokosten selbst trägt (, und Sie ihre eigenen RA-Kosten zu tragen hätten, wenn Sie einen RA beauftragt hätten).

In Puinkt 2 haben Sie wohl im ersten Satz das Wort "abgegolten" oder "erldigt" vergessen, also müsste es korrekt lauten: "Sofern die Vergleichszahlungen geleistet werden ist damit die Angelegenheit _(insgesamt) erledigt und abgegolten_"

Im Rest stimmt etwas nicht, denn hier werden wohl "durch die Hintertür" wieder die Inkasso-Kosten draufgeschlagen. Es wäre daher vor der Zustimmung konkret abzuklären, auf welche Kosten sich P. 1) bezieht, und warum dann in P. 2) wieder Kosten oben drauf geschlagen werden. Außerdem müsste die Vergleichssumme schon eigentlich unterhalb der Hauptforderung plus evtl. Nebenforderungen befinden.

Zu P. 3) Das sollten Sie ansprechen und eine Regelung in den Vergleich aufnehmen, sonst wird es später zu Missverständnissen kommen.

Bitte bewerte Sie noch kurz meine Antwort.

Für nicht bewertete Antworten kann leider keine Haftung übernommen werden,

da ich ohne ihre Bewertung keinerlei Honorar über justanswer erhalte.

Nachfragen bleiben nach der Bewertung weiterhin möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Jasmin Pesla

Neuhaus am Rennweg

Thüringen

überörtlich tätig

mail(at)ra-pesla.de

www.ra-pesla.de

Fax: 036701 899968

Bei Kontakt bitte immer zwei Kommunikationswege angeben z.B. E-Mail und Telefonnummer

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich lade ihnen ein Schreiben mal hoch wie es formuliert ist. Der Vergleichsbetrag ist weniger als die Hauptforderung + Inkassokosten. Bei Punkt 2 handelt es sich um eine Anmerkung meinerseits und war eine Frage.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Anbei die Datei. Für mich wäre maßgeblich, ob der Vergleichsbetrag im ganzen bedeutet dass ich gegenüber dem Gläubiger schuldenfrei bin?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich würde mich über eine kurze Antwort freuen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Anfrage - auch in Bezug auf Ihre Nachfrage, die Sie mit dem Hochladen Ihrer weiteren Datei gestellt haben.

Ich werde für die Lektüre etwas Zeit brauchen und bedanke ***** ***** jetzt für Ihre Geduld.

herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Zusammengefasst heißt das, was Sie mit dem Fax bekommen haben:

1. Sie hatten was vorgeschlagen, aber das wurde endgültig abgelehnt.

Voraussetzung ist, dass keine wie auch immer gearteten Kosten egal von welcher Seite noch eingerechnet werden: Jede Seite bezahlt etwaige Kosten selbst. Also Sie die Anwaltskosten, wenn Sie welche hatten - einschließlich der hier anfallenden Kosten für JustAnswer.

Das dürfte kein Problem sein.

2. Wenn Sie die Zahlung von X EUR geleistet haben, ist die Angelegenheit für Sie erledigt. Sie kennen die Abrede zwischen Ursprungsgläubiger und dem Inkassobüro nicht. Aber die Erklärung, dass Sie dann raus sind, gilt auch gegen den Gläubiger.

3. Sie wären mit der Zahlung endgültig schuldenfrei beim Dienstleister.

4. Daraus folgt aber dann auch, dass, wenn Sie gegenüber dem Dienstleister keine Schulden mehr haben, auch der neuen Dauerkarte für die neue Saison nichts im Wege steht.

Sie müssten aber darauf achten, dass das schnell geht - unter Umständen zieht sich das entsprechend hin. Sie sollten also beim Bundesligisten gegebenenfalls mit dem Vergleich UND dem Zahlungsnachweis vorstellig werden, falls die Erledigungsmitteilung noch nicht bei der Firma E. seitens des Inkassounternehmens eingegangen ist und dann E. vielleicht noch nicht an Ihren Bundesligisten weitergemeldet hat.

Falls es Ihr Wohnort-Bundesligist sein sollte, empfehle ich, dass Sie im Fanshop direkt vorsprechen :)

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1085
Erfahrung: Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
RHGAnwalt und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich danke ***** ***** Vielen Dank. Vielleicht...können sie auch bei dieser Frage noch weiterhelfen. Dankehttps://my-secure.justanswer.de/question/index/fe9373cc17994b7eb1148c216ab67a38?continueTheConversation=False&comingFromAdservEmail=False&ratedThroughEmail=False&rating=0&paymentType=Unknown
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
https://my-secure.justanswer.de/question/index/fe9373cc17994b7eb1148c216ab67a38?continueTheConversation=False&comingFromAdservEmail=False&ratedThroughEmail=False&rating=0&paymentType=Unknown

Dankeschön, mit dem link komme ich aber nicht zur Frage, da dieser wohl auf Sie personalisiert ist...