So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29408
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage wegen meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe eine Frage wegen meine Niederlassungserlaubnis.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: nordrhein westfalen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: ch habe mein Aufenthaltstitel auf Grund der Ehe mit meiner Frau am 22.02.2016 bekommen. Somit kann ich eine Niederlassungserlaubnis erst nach 5 Jahre beantragen (Meine Frau hatte zu diesem Zeitpunkt nur eine Niederlassungserlaubnis). Da ich inzwischen ein Kind bekommen habe und meiner Frau die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen hat, bin ich zurzeit im Besitz einer Aufenthalsterlaubnis zu meinem deutschen King gem. §28 Abs.1 S.1 Nr.3 AufenthG. Nach dieser Rechtsgrundlage kann ich eine Niederlassungserlaubnis erst nach 3 Jahre beantragen. Da ich als Ingenieur bei der Deutsche Bahn AG arbeite, kann ich eine Niederlassungserlaubnis über meine Arbeitstätigkeit als Ingenieur ("Blaue Karte") beantragen, obwohl ich keine "Blaue Karte" besitze, aber alle Voraussetzungen für die "Blaue Karte" seit 02.04.2018 erfühle? Oder gibt vielleicht eine andere Möglichkeit?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Sie bei Ihrem jetzigen Aufenthaltstitel in der Tat drei Jahre warten müssten, bevor Sie eine Niederlassungserlaubnis gemäß § 9 AufenthG erhalten könnten, sollten Sie die Erteilung einer Blauen Karte EU als neuen Aufenthaltstitel beantragen:

http://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__19a.html

Da Sie die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, wird Ihnen dieser Titel auch erteilt werden.

Die bloße Tatsache, dass Sie die Erteilungsvoraussetzungen des § 19 a AufenthG erfüllen, ist rechtlich nicht ausreichend.

Wenn Sie dann eine Blaue Karte EU besitzen, wird Ihnen auf Antrag eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erteilt. Dafür müssen Sie

  • seit mindestens 33 Monaten versicherungspflichtig arbeiten und
  • über einfache Deutsch-Kenntnisse verfügen.

Auch diese Voraussetzungen erfüllen Sie in Ihrer Person.

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrte Herr Hüttemann, ich habe Ihnen eine Antwort des Ausländeramtes hochgeladen. Haben Sie das PDF bekommen?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das halte ich nicht für überzeugend: Von dem Erfordernis eines 5-jährigen Aufenthalts befreit § 19 a AufenthG ja gerade, wenn Sie in Besitz einer Blauen Karte sind.

Diese soll ja auch nicht rückwirkend beantragt werden, sondern Sie können Ihren Aufenthaltstitel/-status mit Wirkung für die Zukunft ändern, indem Sie die Karte beantragen!

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Gibt es eine andere Möglichkeit eine Niederlassungserlaubnis zu bekommen? Ich bin Hauptverdiener in der Familie. Kann ich eine Niederlassungserlaubnis als Hoch qualifizierte bekommen? Ich bin Master des Verkehrswesens und arbeite als Projektsteuerer.

Das ist grundsätzlich möglich, wenn die Arbeitsverwaltung dem zustimmt.

Rechtsgrundlage ist § 19 AufenthG:

https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__19.html

Sie sollten in jedem Fall versuchen, einen entsprechenden Antrag zu stellen.

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Sehr gern geschehen!