So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11556
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag,ich bin am Samstag (letzte Woche) in Ungarn auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich bin am Samstag (letzte Woche) in Ungarn auf Autobahn hängen geblieben,meine Auto hatte kein Leistung mehr,die Bremse ging nicht mehr,habe dann den ADAC angerufen das war um 14 uhr.Um 16 Uhr erst kam ein Techniker,konnte es nicht reparieren,dann kam um 18 uhr der Abschleppwagen,hat mich an die erste Service Stelle gebracht,und da es Samstag war,war kein Mechaniker da,also musste der Chef von zuhause kommen.Eine Stunde später ist der angekommen,hat sich das auto nur angeguckt und sagte dass es ca.3,000 euro kosten würde.Sehr teuer.Habe sofort der ADAC angerufen,habe gesagt dass ich eine andere Auto brauche,ich will zurück nach Deutschland,einfach nachhause,und eine Abschleppwagen für meine Auto.Der Antwort war,dass der ADAC der Hotel für die Tage bis das Auto repariert ist wird es bezahlen.Ich habe denen gesagt,dass ich das nicht will,da ich so viel nicht bezahlen kann. Eine andere Auto wollten die mir auch nicht geben,die sagten dass es zu spät(20 Uhr) ist und um der Uhrzeit geben
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: keiner geben.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Rheinland Pfalz

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Der ADAC schuldet nur die Leistung, welche vertraglich bzw. über die allgemeinen Vertragsbedingungen des ADAC vereinbart wurden.

Dies ist in der Hauptsache das Abschleppen zur nächsten Fachwerkstatt.

Wenn das Auto einen Schaden erlitten hat, der eine hohe Reparatur auslöst, ist dies nicht von der Reparaturpflicht des ADAC umfasst.

Sofern Sie ADAC-Plus haben, müsste nach Vertragsvereinbarung bis zur Reparatur ein Leihwagen zur Verfügung gestellt werden.

Auf diesen Anspruch können Sie bestehen.

Sofern der ADAC dies jedoch nicht kurzfristig erfüllt, bleibt Ihnen keine andere Möglichkeit, als das Angebot der Übernachtung anzunehmen (Kostentragung durch ADAC). Denn auch auf dem Klagewege werden Sie in den nächsten Tagen nichts erreichen.
Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe dann im Ungarn warten müssen,im Auto.Habe dann eine Firma aus Rumänien angerufen,die sollen mir das Auto abschleppen,das hat mich 1000 Euro gekostet.Musste selbst zahlen.Ich bin auch ADAC mitglied,also was die mit mir gemacht haben war nicht in Ordnung.Jetzt möchte ich dass die, das was ich bezahlt habe ,übernehmen und mir das Geld zurück geben,ich habe die Quitung auch dabei.Würde das gehen?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Weil ich bezehle doch den ADAC jährlich,und meine Frage ist dann wofür eigentlich?Das die mich nur zur einem Autoservice bringen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, wenn die von Ihnen bezahlten Kosten normal Leistungen sind, die der ADAC hätte übernehmen müssen, können Sie diese vom ADAC einfordern.

Die Einforderung sollte schriftlich und unter Beilage der Belege in Kopie ggü. dem ADAC erfolgen.

Fristsetzung zur Zahlung von 14 Tagen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich hätte nie gedacht dass so was passiren konnte,was wenn ein Kind dabei wäre,die Abschleppwage kam erst um 3 uhr morgen,bis da hin wie gesagt ich habe im Auto gewartet,nacht und kalt...wie ist dann mit meiner Zeit.Die hätten mir helfen müssen,weil so was kann nicht sein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

da haben Sie vollkommen Recht. Ich verstehe Sie in dieser Hinsicht.

Zumal der ADAC mit einer umfassenden Serviceleistung im Schadensfall wirbt.

Daher sollten Sie hier auf jeden Fall die verauslagten Kosten sowie Schadensersatz für Wartezeit etc. geltend machen.

Verweisen Sie auf die vertragliche Verpflichtung des ADAC sowie die angerühmte Kundenfreundlichkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja das werde ich machen.Was sind dann die nächste Schritte,zur ADAC fahren,oder etwas denen schreiben?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

alles schriftlich. Denn dies läuft über spezielle zentrale Stellen.

Daher bring ein vor Ort fahren nichts.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Alles klar,vielen Dank,so werde ich es machen

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.
Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-