So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11498
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des Kindergeldes. Meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des Kindergeldes. Meine Tochter (21) hat das Studium gewechselt von Jura (seit 2017) auf BWL ab 1.Oktober 2019. Es handelt sich um ein duales Studium in Gera, wo sie dann auch wohnen wird und von der Firma 938€ bekommt. Meine Frage: Kann ich weiterhin Kindergeld für meine Tochter beziehen? Freunde meinten, sie müsse ihren Hauptwohnsitz bei mir behalten und den Zweitwohnsitz in Gera anmelden.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Eigentlich nicht?!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Nach Entscheidung des BFH im Urteil vom 03.07.2014, III, R 52/13, ist auch für ein duales Studium die Fortsetzung des Bezugs von Kindergeld möglich.

Wenn Ihr Kind noch keine "Erstausbildung" abgeschlossen hat, besteht der Kindergeldanspruch fort. Dies gilt unabhängig von dem Innehaben einer eigenen Wohnung oder der Unterhaltung einer Wohnung am Sitz der Eltern.

Maßgeblich ist in der Hauptsache, dass noch keine Ausbildung bzw. kein Studium abgeschlossen worden ist.

Die Frage Erst- und Zweitwohnsitz ist hierfür nicht relevant.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für Ihre hilfreiche Antwort. Nur eins noch: Ist es nicht auch relevant, dass meine Tochter für das Studium von ihrem Praxispartner ein Entgelt erhält?!